AOC Agon Pro PD27S 27-Zoll-Gaming-Display mit Porsche-Design

Von Klaus Länger

Anbieter zum Thema

AOC stellt mit dem Agon Pro PD27S einen weiteren Gaming-Monitor mit Porsche-Design vor, diesmal mit QHD-Auflösung. Der 27-Zöller mit 10-Bit-IPS-Panel kombiniert eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 170 Hz mit einem extravaganten Design.

Der AOC Agon Pro PD27S wurde von Porsche Design gestaltet. Der Look des 27-Zoll-QHD-Gaming-Monitors greift Elemente des  im April vorgestellten Agon Pro PD32M auf.
Der AOC Agon Pro PD27S wurde von Porsche Design gestaltet. Der Look des 27-Zoll-QHD-Gaming-Monitors greift Elemente des im April vorgestellten Agon Pro PD32M auf.
(Bild: AOC)

Der Monitorhersteller AOC setzt seine Zusammenarbeit mit Porsche Design für die Gestaltung von Agon-Gaming-Displays fort. Nach dem im April vorgestellten 4K-Monitor Agon Pro PD32M folgt nun das kleinere Modell PD27S mit entspiegeltem 27-Zoll-IPS-Panel. Der neue Gaming-Monitor greift die Designsprache des 31,5-Zöllers auf, ist aber mit 539 Euro (UVP) deutlich günstiger als der PD32M, der mit seinem Mini-LED-Backlight mehr als 2.000 Euro kostet.

Der Agon Pro PD27S liefert eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel und schafft dabei eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 170 Hz mit und 165 Hz ohne Übertaktung. Für Konsolen werden 120 Hz unterstützt. Adaptive Sync soll beim Spielen negative Effekte wie Tearing oder Ruckler beseitigen. Die G2G-Reaktionszeit liegt bei einer Millisekunde. Zudem ist das Gerät mit einer maximalen Helligkeit von 350 Nits für DisplayHDR 400 zertifiziert. Da AOC ein 10-Bit-Panel einsetzt, eignet sich das Display laut dem Hersteller nicht nur für Spiele, sondern auch für farbkritische Anwendungen. Den DCI-P3-Farbraum deckt der Monitor zu 95 Prozent ab, den sRGB-Farbraum sogar zu 99 Prozent.

Bildergalerie

Design und Ausstattung

Das stromlinienförmige Gehäuse, die Lufteinlässen ähnelnden Gitter aus Metallgeflecht an den Seiten sowie der Standfuß aus Aluminiumguss sollen an Designelemente eines Sportwagens erinnern, zusätzlich aber funktional sein. So lässt sich der Standfuß, er ist in der Gestaltung an die Radspeichen des aktuellen Porsche 911 angelehnt, um 150 mm in der Höhe verstellen, neigen und schwenken. Eine Pivot-Funktion ist ebenfalls verhanden. Hinter den seitlichen Gittern sitzen DTS-optimierte 5-Watt-Lautsprecher. Zudem verstecken sich hier ausziehbare Headset-Halterungen und eine per Software anpassbare RGB-Beleuchtung. Ein spezielles Design hat auch das OSD-Menü, über das verschiedene Game- und Farbmodi aufgerufen werden können. Auf der Unterseite des Monitors steht ein 4-Port-USB-3.2-Hub bereit. An Displayeingängen bietet der Monitor jeweils zwei HDMI-2.0-Ports und DisplayPorts 1.4. Der QHD-Gaming-Monitor AOC Agon Pro PD27S ist bereits verfügbar.

(ID:48550373)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung