Channel Fokus:

Gaming

IT-Trends 2018

Transformation zum Service-Dienstleister

| Autor: Sarah Böttcher

Olaf von Heyer, Vorstand bei der Concat AG
Olaf von Heyer, Vorstand bei der Concat AG (Bild: Concat)

Olaf von Heyer, Vorstand der Concat AG, ist sich sicher, dass die Transformation von klassischen in Service-getriebene Unternehmen auch 2018 ein wichtiges Thema sein wird. Und wer die Rolle der Digitalisierung nicht ernst nimmt, wird auf der Strecke bleiben.

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2018 entscheidend prägen?

von Heyer: Die Transformation der IT-Organisation zum Servicebroker sehen wir auch 2018 als starken Trend. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen sind durchgängige IT-Services, die abgestimmt sind auf wichtige Aspekte wie Strategie, Abläufe und weitere Unternehmenserfordernisse. Zentrale Fragen hierbei sind: Wie hoch ist meine eigene Fertigungstiefe? Was kann ich durch Dienstleister abdecken? Wie gewährleiste ich die Service-Integration in bestehende Prozesse? Und wie erreiche ich die gewünschten Unternehmensziele? Treiber dieser Entwicklung sind der Fachkräftemangel, zu hohe Kosten wegen zu geringer Automatisierung und die zunehmende Digitalisierung. Den Druck, der sich daraus für IT-Entscheider ergibt, können Managed-Service-Dienstleister kompensieren. Diese betreiben hochsichere, ISO-zertifizierte Rechenzentren, beherrschen das durchgängige Service-Management und garantieren die Einhaltung von Sicherheitsstandards.

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht im IT-Jahr 2018 scheitern?

von Heyer: Wer sich auf Digitalisierung nicht einstellt, wird zu den Verlieren der nächsten Dekade gehören. In den Köpfen der Unternehmenslenker muss ein Umdenken stattfinden, das wegführt vom langjährig Gewohnten und sich öffnet für das Künftige, Neue. Wir sehen unsere Aufgabe darin, den Mittelstand bei den Business-Solutions strategisch zu beraten und mit Hybrid-Cloud-Lösungen zukunftsfähig zu machen, um diese große Herausforderung in der vierten industriellen Revolution zu bewältigen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45061560 / Service Provider & MSP)