Suchen

Eizo Flexscan EV2460 Sparsamer Business-Monitor mit schmalem Rahmen

Autor: Klaus Länger

Durch den Einsatz verschiedener EcoView-Techniken soll der 23,8-Zoll-Monitor Eizo Flexscan EV2460 besonders sparsam sein. Ein sehr schmaler Rahmen qualifiziert das kompakte Full-HD-Display für Multi-Monitor-Konfigurationen.

Firmen zum Thema

Eizo bietet den 23,8-Zoll-Monitor Flexscan EV2460 mit schwarzem und mit weißem Gehäuse an. Der Büromonitor mit Full-HD-IPS-Panel passt die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung nicht nur an das Umgebungslicht an, sondern auch noch an den dargestellten Inhalt.
Eizo bietet den 23,8-Zoll-Monitor Flexscan EV2460 mit schwarzem und mit weißem Gehäuse an. Der Büromonitor mit Full-HD-IPS-Panel passt die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung nicht nur an das Umgebungslicht an, sondern auch noch an den dargestellten Inhalt.
(Bild: Eizo)

Bei Business-Monitoren sind Ergonomie und ein niedriger Energieverbrauch zentrale Eigenschaften. Für einen ergonomischen Betrieb sorgt beim 23,8-Zoll-Monitor ein entspiegeltes IPS-Panel mit Auto EcoView, also eine automatische Anpassung der Displayhelligkeit an das Umgebungslicht, sowie eine flimmerfreie Hintergrundbeleuchtung. Eizo setzt hier eine Hybridtechnologie aus Pulsweitenmodulation und Direct-Current-Steuerung ein. Der Anwender kann den neig- und schwenkbaren Monitor durch die Höhenverstellung um 140 mm gut an die eigenen Anforderungen anpassen. Zu den Nutzungsmodi zählt auch ein Paper-Modus mit reduziertem blauen Lichtanteil für das Lesen langer Texte. Für eine stufenlose Darstellung von Farbverläufen setzt Eizo einen Look-Up-Table (LUT) mit mindestens 10 Bit ein.

EcoView-Optimizer für geringere Leistungsaufnahme

Bereits die Auto-EcoView-Funktion senkt laut Eizo die Leistungsaufnahme des Flexscan EV2460. Mit dem EcoView-Optimizer passt das Display die Helligkeit der LED-Hintergrundbeleuchtung zudem automatisch an die dargestellten Inhalte an. Das soll laut Hersteller die Leistungsaufnahme um bis zu 30 Prozent drosseln. Insgesamt soll der typische Energieverbrauch des EV2460 bei nur 10 Watt liegen.

Der Flexscan EV2460 ist höhenverstellbar und mit vier USB-Downstreamports ausgestattet.
Der Flexscan EV2460 ist höhenverstellbar und mit vier USB-Downstreamports ausgestattet.
(Bild: Eizo)

Der sehr schmale Rahmen rund um das Full-DH-Panel macht den Monitor nicht nur kompakt, er stört auch weniger beim Multimonitorbetrieb. Mit der Software Screen Instyle können Einstellungen gleichzeitig auf alle angeschlossenen Displays angewendet werden. Für größere Firmen steht zudem eine Serverversion der Software zur Verfügung.

Der Flexscan-Monitor ist mit einem DisplayPort, einem HDMI-, einem DVI-D- und sogar noch einem VGA-Eingang ausgestattet. Zusätzlich ist ein USB-Hub mit vier Downstream-Ports eingebaut.

Der mit einem weißen oder schwarzem Gehäuse lieferbare Eizo Flexscan EV2460 ist ab Ende Januar für 328 Euro (UVP) verfügbar.

(ID:46324240)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur