Die Geschäfte laufen gut SentinelOne: Neuer Channel-Manager für die DACH-Region

Autor: Sylvia Lösel

Nach einer Vervierfachung des DACH-Umsatzes im vergangenen Jahr baut der Endpoint-Security-Spezialist SentinelOne sein Führungsteam weiter aus. Gregor Klos wurde zum neuen Senior Channel Account Manager ernannt und soll den strategischen Ausbau des DACH-Partnergeschäfts forcieren.

Firmen zum Thema

Gregor Klos, Senior Channel Account Manager bei SentinelOne
Gregor Klos, Senior Channel Account Manager bei SentinelOne
(Bild: SentinelOne)

Dank eines Umsatzwachstums in Deutschland, Österreich und der Schweiz im vergangenen Jahr konnte SentinelOne seine Marktposition in Europa ausbauen. Nun hat das Unternehmen nicht nur sein deutschsprachiges Team erweitert, sondern plant zudem auch eine Weiterentwicklung des Reseller-Programms. Dabei wird SentinelOne unter der Führung des neuen Channel Account Managers Gregor Klos verstärkt mit Cybersecurity-Resellern der Region sowie Managed-Security-Service-Providern (MSSPs) zusammenarbeiten, um weitere Trainings- und Zertifizierungsprogramme aufzubauen.

Vor seinem Eintritt bei SentinelOne war Gregor Klos in verschiedenen Positionen beim Big-Data- und SIEM-Spezialisten Splunk beschäftigt. Bei SentinelOne liegt die Hauptaufgabe des Channel-Experten und promovierten Sport-Ökonomen nun in der Stärkung des indirekten Vertriebs und der Vertiefung von Partner-Projekten parallel zum starken Wachstum des Unternehmens.

„Mir ist wichtig, nicht nur Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, sondern vielmehr die SentinelOne-Vision zu vermitteln und unsere Gesamtstrategie mit den Partnern abzustimmen“, sagt Klos.

(ID:45891819)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin