Suchen

Ausbau des Führungsteams SentinelOne hat neuen EMEA Channel-Chef

Autor: Ann-Marie Struck

Roland Stritt ist ab sofort Senior Director EMEA bei SentinelOne. In dieser Position verantwortet er den weiteren Ausbau des Channels. Der Security-Anbieter möchte damit seine Partner stärker unterstützen. Zudem wurde das Partnerprogramm erneuert.

Firmen zum Thema

Roland Stritt ist Channel-Chef EMEA bei SentinelOne.
Roland Stritt ist Channel-Chef EMEA bei SentinelOne.
(Bild: SentinelOne)

Der Anbieter für Cybersicherheitsplattformen SentinelOne ernennt Roland Stritt zum Senior Director EMEA. In seiner Position ist der Manager für den Ausbau des Channels in der gesamten EMEA-Region zuständig. SentinelOne will mit dem neuen Channel-Chef seine Präsenz in EMEA stärken.

Stritt bringt 20 Jahre Channel-Erfahrung mit. Vor seinem Wechsel zu dem Spezialisten für Endpoint Protection war er mehrere Jahre als Director Channels EMEA bei Rubrik tätig. In seiner Laufbahn hatte Stritt leitende Vertriebs- und Partnermanagementpositionen bei Cybersecurity- und Infrastrukturanbietern, darunter Palo Alto Networks, inne.

Zudem führt SentinelOne ein neues Partnerprogramm für die EMEA-Region ein. Es umfasst drei Stufen: Platin, Gold und Silber. Partner erhalten darüber Zugang zu technischem Support, Marketingunterstützung sowie zu Schulungsmaterialien.

Interessenten können sich unter: https://partners.sentinelone.com/ über die einzelnen Partnerstufen informieren.

(ID:46416497)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin