Viewsonic Elite XG251G Schneller 25-Zöller mit G-Sync für Gamer

Von Klaus Länger

Mit dem Elite XG251G bringt Viewsonic einen extrem schnellen Full-HD-Monitor mit 25-Zoll-IPS-Panel auf den Markt, der auf passionierte Gamer zielt, die mit maximalen Frameraten spielen wollen. Der Monitor unterstützt Nvidia G-Sync und Reflex.

Anbieter zum Thema

Der Gaming-Monitor Viewsonic Elite XG251 liefert bei 25 Zoll Diagonale Full-HD-Auflösung. Sein IPS Panel ist mit einer Bildwiederholrate von 360 Hz extrem schnell. Auf der Rückseite ist eine RGB-Beleuchtung als Blickfang für die LAN-Party integriert.
Der Gaming-Monitor Viewsonic Elite XG251 liefert bei 25 Zoll Diagonale Full-HD-Auflösung. Sein IPS Panel ist mit einer Bildwiederholrate von 360 Hz extrem schnell. Auf der Rückseite ist eine RGB-Beleuchtung als Blickfang für die LAN-Party integriert.
(Bild: Viewsonic)

Satte 360 Hz Bildwiederholrate schafft der Gaming-Monitor Elite XG251G von Viewsonic. Damit ist der 25-Zöller der schnellste Monitor im Portfolio des Herstellers und einer der wenigen 360-Hz-Monitore auf dem Markt. Auch die G2G-Reaktionszeit ist laut Viewsonic mit einer Miilisekunde extrem kurz. Der Monitor basiert auf einem matten 24,5 Zoll großen IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Es stellt 16,7 Millionen Farben dar und deckt den sRGB-Farbraum zu 99 Prozent ab. Das Backlight liefert eine maximale Helligkeit von 400 cd/m², damit unterstützt der Elite XG251G den VESA-HDR400-Standard. Der native Kontrast des Monitors liegt bei 1.000:1. Eine Haube gegen störendes Seitenlicht gehört zum Lieferumfang des Monitors. Zusätzlich wartet der Elite XG251 mit einer Low-Blue-Light-Zertifizierung des TÜV auf.

Bildergalerie

Optimal für Nvidia-Karten

Mit seiner G-Sync-Unterstützung ist der Monitor primär für den Betrieb an schnellen Geforce-RTX-Karten von Nvidia ausgelegt. Zudem beherrscht er mit Nvidia Reflex eine Technik zur Reduzierung der Latenz im Zusammenspiel mit RTX-Karten der Serie 30. Bei Verwendung mit Reflex-kompatiblen Gaming-Mäusen kann mit dem System Latency Analyzer die Latenz ermittelt werden.

Der Monitor ist um 120 mm höhenverstellbar und mit einer ausklappbaren Halterung für das Headset ausgestattet. Für Gamer, die ohne Kopfhörer spielen wollen, übernehmen zwei 2-Watt-Lautsprecher die Soundausgabe. An Eingängen sind ein HDMI-2.0-Port und zwei DisplayPort 1.4 vorhanden. Zudem hat Viewsonic noch einen USB-Hub mit drei Downstream-Ports eingebaut, von denen einer über eine Ladefunktion mit 2,1 A verfügt.

Der Viewsonic Elite XG251G ist ab sofort verfügbar. Der 25-Zöller kostet 899 Euro (UVP).

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47932707)