Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Virtuell statt IFA Samsung „Life Unstoppable“

| Autor: Heidemarie Schuster

Statt in einer riesigen Messehalle auf der IFA stellte Samsung wegen der Corona-Pandemie beim virtuellen Live-Event „Life Unstoppable“ seine neuen Produkte vor: von Smartphones und Wearables über TVs und Audio bis hin zu Hausgeräten.

Firmen zum Thema

Benjamin Braun, Chief Marketing Officer von Samsung Europe, im virtuellen Samsung-Smart-Home.
Benjamin Braun, Chief Marketing Officer von Samsung Europe, im virtuellen Samsung-Smart-Home.
(Bild: Samsung)

Normalerweise stellt Samsung seine neuen Produkte in einer eigenen Halle auf der IFA vor. Corona-bedingt ist dieses Jahr alles anders. Samsung hat die IFA abgesagt und veranstaltete stattdessen ein virtuelles Event. Dabei präsentiert wurden beispielsweise:

  • The Premiere: Dabei handelt es sich um einen smarten Projektor, der laut Samsung das Home Entertainment auf die nächste Stufe hebt.
  • Mit dem Odyssey G51 stellen die Koreaner einen Gaming-Monitor für ein „mitreißendes Gaming-Erlebnis“ vor.
  • Im Mobility-Portfolio gab es das Tab A7, die Galaxy Fit2, das Galaxy A42 5G und das Galaxy Z Fold2 als Ergänzungen des Galaxy-Portfolios.
  • Hinzu kommen der neue Kühlschrank RB7300T2 mit SpaceMaxTM Technologie sowie
  • die Waschmaschine WW9800T3 und der Wäschetrockner DV8000T4, die ihre Nutzer dank Künstlicher Intelligenz im Haushalt unterstützen.

Die neuen Samsung-Produkte finden Sie in der Bildergalerie:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

(ID:46839268)

Über den Autor