Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Erstes B2B-Tablet von Samsung. Samsung Galaxy Tab Active im Härtetest

| Autor: Heidemarie Schuster

Samsung lud in die Kälte- und Regenkammer der Münchener Globetrotter-Filiale ein, um zu zeigen, was das neue Galaxy Tab Active alles aushält.

Firmen zum Thema

Das Samsung Galaxy Tab Active funktioniert bei Temparaturen von -20 bis + 60 Grad störungsfrei.
Das Samsung Galaxy Tab Active funktioniert bei Temparaturen von -20 bis + 60 Grad störungsfrei.
(Bild: Samsung)

Extrembedingungen auf Baustellen, in Fabrikhallen oder im Kundendienst erfordern robuste Hardware: Mit dem Galaxy Tab Active bringt Samsung sein erstes B2B-Tablet auf den Markt, das speziell für raue Arbeitsumgebungen entwickelt wurde.

So entspricht das Tablet dem US-militärischen Standard MIL-STD 801G und ist nach IP67 zertifiziert. Dem Gerät kann ein Sturz aus bis zu 1,20 Meter Höhe ebenso wenig anhaben wie Staub und Wasser. Dank des in der Schutzhülle integrierten kapazitiven Stifts, dem C-Pen, lässt sich das B2B-Tablet auch mit Handschuhen und bei Temperaturen von -20 bis +60 Grad Celsius bedienen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

Mit seinen Zusatzfunktionen wurde das B2B-Tablet gezielt auf die Bedürfnisse von Unternehmen und ihren Mitarbeitern hin entwickelt, doch mit dem Betriebssystem Android KitKat (4.4) arbeiten Anwender in einer bekannten und gelernten Nutzeroberfläche.

(ID:43056620)

Über den Autor