Unternehmens-Aufkauf Ricoh kauft DokuWare

Autor: Ann-Marie Struck

Mit der Übernahme von DocuWare, einem Anbieter von Enterprise Content Management Software, erweitert Ricoh sein Portfolio rund um den digitalen Arbeitsplatz. Der Kauf wurde bereits Anfang Juli angekündigt.

Firmen zum Thema

DocuWare wird von seinem japanischen Partner übernommen.
DocuWare wird von seinem japanischen Partner übernommen.
(Bild: © Andrey Popov -stock.adobe.com)

DocuWare wurde von Ricoh aufgekauft. Die Akquisition ist Teil der Unternehmensstrategie des japanischen Anbieters für Dokumentenmanagement-Systeme. Damit erweitert das Technologieunternehmen das eigene Lösungsangebot für die Digitalisierung des Arbeitsplatzes. DocuWare bietet Cloud- und On-Premises-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automatisierung an. Ricoh hatte als Partner die ECM-Software seit Jahren vertrieben.

Der Aufkauf wurde bereits im Juli angekündigt. DocuWare wird nun als Tochtergesellschaft geführt. Aussagen Ricohs im Juli zufolge, soll die Geschäftsführung mit Dr. Michael Berger und Max Ertl bestehen bleiben.

(ID:46066141)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin