Suchen

Vom COO zum CEO Neuer Geschäftsführer bei Damovo

Autor: Sarah Böttcher

Erst Ende August dieses Jahres wurde Carl Mühlner in die Position des Chief Executive Officers (CEO) der Damovo Group berufen. Aus gesundheitlichen Gründen tritt er diese nun an Paul Comerford ab, der bisher als COO für die operative Ausrichtung und Strategie des Service Integrators verantwortlich zeichnete.

Firmen zum Thema

Paul Comerford, CEO bei Damovo
Paul Comerford, CEO bei Damovo
(Bild: Copyright: John Ohle Photography. info@ohlephotography.ie)

Carl Mühlner zieht sich, nach über zehn Jahren an der Führungsspitze der zentraleuropäischen Region bei Damovo und zuletzt der Gesamtorganisation, aus gesundheitlichen Gründen aus dem Business zurück.

Seine Position als Chief Executive Officer (CEO) nimmt ab sofort Paul Comerford ein. Zuletzt verantwortete dieser als COO die operative Ausrichtung und Strategie des Service Integrators. Zuvor war er unter anderem im Management und der Geschäftsführung von beispielsweise Unisys und BT Global Services tätig. Laut Mühlner soll Comerford vor allem durch „seinen Fokus auf Kundenorientierung, professionelles Service-Management sowie Automatisierung und Differenzierung in Managed Services“ auszeichnen.

(ID:45597234)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin