Suchen

Virtueller MWC 2020 Neue Version des Smartphones Alcatel S1

Autor: Ann-Marie Struck

Alcatel präsentiert die neue Version seines Einsteiger-Smartphones S1. Für den günstigen Preis von 130 Euro (UVP) wartet das Mobiltelefon mit einer Triple-Kamera und Dual-SIM auf. Es ist ab April in Deutschland erhältlich.

Firmen zum Thema

Das Alcatel S1 (2020) ist ab April auf dem Markt erhältlich.
Das Alcatel S1 (2020) ist ab April auf dem Markt erhältlich.
(Bild: Alcatel)

Im vergangenen Jahr hat Alcatel das 1S auf dem MWC vorgestellt, nun erscheint die neue Version des 4G-Smartphones. Das Alcatel S1 (2020) fällt wieder in die Kategorie Einsteiger.

Bildergalerie

Highlight des Mobiltelefons ist eine Dreifachkamera. Die 13-MP-Hauptlinse wird von einer 5-MP-Superweitwinkel- sowie einer 2-MP-Makrolinse unterstützt. Zur Bildoptimierung besitzt das Kamerasystem KI-Funktionen. Die Frontkamera löst mit 5 MP auf. Das 6,22 Zoll große HD+-Display hat ein Seitenformat von 19:9. Zudem besteht der IPS-Touch-Bildschirm aus 2,5D-Glas.

Im Inneren des Alcatel S1 (2020) arbeitet ein Mediatek-6762D-Octa-Core-Prozessor, dessen Kerne mit bis zu 1,8 GHz takten. Als Betriebssystem ist Android 10 aufgespielt. Das Dual-SIM-fähige Smartphone verfügt über 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicherplatz, der sich via Micro SD um bis zu 128 GB erweitern lässt.

Für die nötige Energie sorgt der 4.000-mAh-Akku, der laut Hersteller im Standby-Modus mindestens 461 Stunden, und bei Telefonaten 20 Stunden durchhalten soll.

Das Gerät misst 158,7 x 74,6 x 8,45 Millimeter und bringt 165 Gramm auf die Waage. Als weiteres Feature besitzt das Smartphone eine spezielle Taste für den Google Assistant.

Das Alcatel S1 (2020) ist ab April in den Farben Grau und Grün für 130 Euro (UVP) erhältlich.

(ID:46388951)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin