Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

MSI Geforce RTX Super und Radeon RX5700

Neue Performance-Grafikkarten von MSI

| Autor: Klaus Länger

MSI bietet den Kunden die Wahl zwischen AMD-Radeon-5700- und Nvidia-Geforce-Super-Karten.
MSI bietet den Kunden die Wahl zwischen AMD-Radeon-5700- und Nvidia-Geforce-Super-Karten. (Bild: MSI)

AMD bringt mit „Navi” wieder konkurrenzfähige Grafikchips der Oberklasse auf den Markt. Nvidia kontert mit den „Super”-Versionen der RTX-Modelle. MSI setzt auf beide Pferde und bringt sowohl Radeon-RX-5700, als auch Geforce-RTX-Super-Karten auf den Markt.

Bisher hatte Nvidia den Markt für Oberklasse-Grafikkarten fest im Griff und führte auch klar bei der gehobenen Mittelklasse. AMDs Vega mit GCN-Architektur war gegen Nvidias Turing-Karten schlicht nicht konkurrenzfähig. Nun will man bei AMD mit der neuen RDNA-Architektur und den auf ihr basierenden Navi-Karten die Geforce-RTX-Modelle 2060 und 2070 in die Schranken weisen.

AMD Radeon RX 5700 und 5700 XT

MSI bringt mit der Radeon RX 5700 G8 und der Radeon RX 5700 XT G8 zwei Modelle mit dem neuen AMD-Chip auf den Markt. Er wird in einem 7-Nanometer-Verfahren hergestellt und unterstützt das PCI-Express-4.0-Protokoll. Die beiden MSI-Karten folgen dem AMD-Referenzdesign mit einem Axiallüfter. Bei der XT-Karte sind in der GPU insgesamt 2.560 Cores in Form von 40 Core-Units (CUs) aktiv, bei der günstigeren RX 5700 ohne XT sind es 36 CUs mit 2.304 Cores. Auch der Takt ist hier mit bis zu 1.725 MHz im Boost niedriger. Die RX 5700 XT 8G erreicht 1.905 MHz. Beide Karten sind mit acht GB GDDR6 als Grafikspeicher bestückt. Vom teuren und exotischen HBM der Vega-Karten hat sich AMD verabschiedet.

Mit Radeon Image Sharpening hat AMD den Karten eine neue Funktion beschert, die Unschärfen beim Bewegtbild beseitigen, die beim Spielen mit geringerer Auflösung auf 4K-Displays auftreten können. Weitere Funktionen sind Contrast Adaptive Sharpening (CAS) für die Beseitigung von Artefakten und das auf eSport-Spieler gezielte Radeon Anit-Lag.

Die Radeon RX 5700 G8 kostet 369 Euro (UVP), die Radeon RX 5700 XT G8 kommt auf 419 Euro (UVP). Beide sind ab sofort verfügbar.

Nvidia Geforce RTX Super

Die Palette der Geforce-RTX-Super-Serie besteht dagegen aus Custom-Karten mit eigenem Platinen und Lüfterdesign. Bei den Super-Variante der RTX-Chips hat Nvidia nicht nur einfach den Takt ein wenig nach oben geschraubt, sondern setzt zusätzlich neue GPUs mit einer größeren Zahl von Shader- und Textureinheiten ein. MSI verspricht ein Leistungsplus von 25 Prozent gegenüber den RTX-Standard-Varianten.

Mit einem riesigen Triple-Lüfter sind die Modelle RTX 2070 und RTX 2080 Super Gaming X Trio ausgestattet, die zudem eine individualisierbare RGB-Beleuchtung bieten. Mit kompakteren Lüftern ist die RTX 2060 Super Gaming ausgestattet.

Konservativer im Design und günstiger im Preis sind die Modelle RTX 2080, 2707 und 2060 Super Ventus sowie die Geforce RTX 2060 Super Armor, die ebenso wie die Gaming-Modelle im Desktop-Betrieb ihre Lüfter komplett anhalten kann. Die RTX-Super-Karten sollen noch im Juli auf den Markt kommen. Preise nennt MSI derzeit noch nicht.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46017571 / Hardware)