Suchen

Farbe und Mono für Büro und zuhause Neue Laserdrucker-Generation bei Dell

Redakteur: Erwin Goßner

Der Printing-Sektor erhält bei Dell immer mehr Gewicht. Die neuen Mono- und Farblaserprodukte sollen ihren Teil dazu beitragen, die Präsenz dieser Business-Unit im Markt und im Channel weiter zu erhöhen.

Firmen zum Thema

Die neuen Dell-Drucker versprechen neben Kostenersparnis auch höhere Produktivität.
Die neuen Dell-Drucker versprechen neben Kostenersparnis auch höhere Produktivität.

Der amerikanische Hersteller Dell, der seit 2003 weltweit auf dem Druckermarkt agiert und sich als ehemals hundertprozentiger Direktanbieter vor rund drei Jahren dem Channel geöffnet hat, stellt jetzt eine neue Generation von A4-Laserdruckern und All-in-One-Geräten vor. Mit den drei Farblaser-Modellen C3760n, C3760dn und C3765dnf sowie den vier Monolaser-Vertretern B1160, B1160w, B1260dn und B1265dnf besteht das aktuelle Portfolio aus insgesamt 26 Produkten.

Die Neuen im Angebot sollen sich laut Dell durch geringe Druckkosten, einfache Bedienung, hohe Zuverlässigkeit und beste Integration in die bestehende IT-Landschaften auszeichnen. Die Single- und Multifunction-Laserprinter, die für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen konzipiert sind, sollen die Produktivität verbessern. Dazu beitragen sollen unter anderem auch die Direktdruck-Funktion über Android-Geräte via Dell Mobile Print sowie die neue Firmware, die ab sofort durch einfache Updates aktualisiert werden kann.

Bildergalerie

Alles in Farbe

Die Farblaser-Modelle C3760n, C3760dn und C3765dnf bieten eine Kopierleistung von 35 Seiten pro Minute sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe und sind für ein monatliches Druckvolumen von bis zu 80.000 Seiten ausgelegt. Tonerkapazitäten von bis zu 9.000 und 11.000 Seiten in Farbe beziehungsweise Schwarz sowie eine Bildtrommel für 60.000 Ausdrucke sollen für niedrige Druckkosten sorgen.

Alle drei Geräte besitzen ein Netzwerk-Interface und bieten als Single-Funktion-Printer C3760dn eine integrierte Duplex-Einheit und als Multifunction-Gerät C3765dnf darüber hinaus auch Scan-, Kopier- und Faxfunktionalität. Zur Ausstattung des C3765dnf gehören zudem ein 4,3 Zoll-Farb-LCD-Touchpanel sowie die Anwendung Nuance PaperPort Pro 14 für einfaches Dokumentenmanagement.

Die empfohlenen Verkaufspreise der Geräte betragen rund 570 und 641 Euro (C3760n/dn) und 998 Euro für das Multifunktionsgerät C3765dnf. Im Preis enthalten ist ein Jahr Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag. Als Option bietet Dell eine zweite Papierkassette für 550 Blatt und ein Enterprise Security und Wireless Kit bestehend aus Festplatte und WLAN-Dongle an.

Mono für Heim und Office

Die Monochrom-Laserdrucker B1160, B1160w und B1260dn sowie das All-in-One-Derivat B1265dnf sind primär für Aufgaben am Arbeitsplatz beziehungsweise in der Arbeitsgruppe konzipiert. Dementsprechend liegt das maximale monatliche Druckvolumen der 1160er-Modelle mit einer Druckleistung von 20 Seiten pro Minute bei 10.000 Seiten pro Monat, während die 28-Seiter bei 20.000 Seiten pro Monat an ihr Limit stoßen. Drucken pur lautet demnach die Devise beim B1160, der lediglich in der teureren Wireless-Version in ein Netzwerk eingebunden werden kann. Die Endkundenpreise der Beiden liegen bei rund 106 und bei 142 Euro.

Für rund 189 Euro (UVP) bietet der B1260dn serienmäßig ein Netzwerk-Interface und eine integriert Duplex-Einheit, darüber hinaus gibt es für ihn eine High-Capazity-Cartridge für 2.500 Seiten als Option. Neben der Druck-Funktion integriert der B1265dn auch noch eine Scan-, Kopier- und Faxfunktion, die durch einen automatischen Dokumenteneinzug für 40 Blatt unterstützt wird. Zu hoher Produktivität und Kostensenkung tragen zudem das papierlose und sichere Netzwerk-Fax sowie der einfach zu aktivierende Eco-Modus bei. Der Mono-Allrounder hat einen empfohlenen Verkaufspreis von rund 308 Euro.

(ID:34487960)