Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Konzentration auf UCC-Kerngeschäft

Mitel trennt sich von Mobile-Sparte

| Autor: Sylvia Lösel

Nach knapp zwei Jahren macht Mitel Schluss mit dem Mobilgeschäft.
Nach knapp zwei Jahren macht Mitel Schluss mit dem Mobilgeschäft. (Bild: Pixabay)

Noch im Dezember hat Mitel beschlossen, sich von seiner Mobile-Sparte zu trennen. Künftig wolle man sich auf das UCC- und Cloud-Geschäft konzentrieren.

Für rund 350 Millionen US-Dollar verkauft das kanadische Unternehmen Mitel seine Mobile-Sparte an Xura. Die Mobile Division bei Mitel entstand aus der Übernahme von Mavenir zu Beginn des Jahres 2015. Nun will sich der Kommunikationsspezialist auf UCC und die Cloud fokussieren.

Der Deal soll im ersten Quartal 2017 über die Bühne gehen. Mit dem Kapital will Mitel Schulden tilgen und Aktien zurückkaufen, wie deren CEO Rich McBee in einem Statement bekannt gab.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44445320 / Hersteller)