Suchen

Konzentration auf UCC-Kerngeschäft Mitel trennt sich von Mobile-Sparte

Autor: Sylvia Lösel

Noch im Dezember hat Mitel beschlossen, sich von seiner Mobile-Sparte zu trennen. Künftig wolle man sich auf das UCC- und Cloud-Geschäft konzentrieren.

Firmen zum Thema

Nach knapp zwei Jahren macht Mitel Schluss mit dem Mobilgeschäft.
Nach knapp zwei Jahren macht Mitel Schluss mit dem Mobilgeschäft.
(Bild: Pixabay)

Für rund 350 Millionen US-Dollar verkauft das kanadische Unternehmen Mitel seine Mobile-Sparte an Xura. Die Mobile Division bei Mitel entstand aus der Übernahme von Mavenir zu Beginn des Jahres 2015. Nun will sich der Kommunikationsspezialist auf UCC und die Cloud fokussieren.

Der Deal soll im ersten Quartal 2017 über die Bühne gehen. Mit dem Kapital will Mitel Schulden tilgen und Aktien zurückkaufen, wie deren CEO Rich McBee in einem Statement bekannt gab.

(ID:44445320)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin