Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Good-Morning-Editorial vom 14.11.2016 Marc Zuckerberg ist tot

| Autor: Wilfried Platten

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie unser aktuelles Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Firmen zum Thema

Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS
Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS
(Bild: Vogel-IT-Medien)

Die Meldung kam völlig überraschend. Schließlich ist Marc Zuckerberg weder im Rentenalter, noch war er mit einem Erdgas-VW (die explodieren gerne mal wegen durchgerosteter Tanks) unterwegs, noch leidet er an einer unheilbaren Krankheit. Trotzdem wurde er von seinem eigenen SM-Portal (SM = Social Media natürlich) für tot erklärt. Wie übrigens zeitgleich rund 2 (in Worten: zwei) Millionen weitere Facebook-Fans.

Haben etwa die fanatisierten Anhänger einer SM-Sekte Massenselbstmord begangen? Oder hat ein tödlicher Facebook-Virus die Grenzen der virtuellen Welt überwunden und all die unvorsichtigen Nutzer befallen, die sich auf ungeschützen SM-Verkehr eingelassen haben? Entwarnung Freunde! Alles nur ein Versehen, ein klitzekleiner Facebook-Fauxpas. Peanuts sozusagen, haha! Und deshalb auch sowas von überhaupt kein Grund an der grundsätzlichen Sicherheit, Unverletzlichkeit und Integrität von Nutzerdaten zu zweifeln. Ach woher, nie und nimmer. Die sind in den besten Händen. Bis dass der Tod uns scheidet und weit darüberhinaus, mindestens bis in alle Ewigkeit. Womit wir wieder beim Thema wären. Alles Gute, Marc...

Schreiben Sie mir unter wilfried.platten@it-business.de oder nutzen Sie unsere Kommentarfunktion direkt unter diesem Artikel.

(ID:44375914)

Über den Autor

 Wilfried Platten

Wilfried Platten

Chefredakteur, IT-BUSINESS