Mäuse, Taschen und Notebookständer Logitech erweitert sein Zubehör-Angebot für mobile Rechner

Redakteur: Christian Träger

Mäuse, Webcams, Lautsprecher und Notebookständer hatte Logitech schon früher im Sortiment. In Kürze bietet der Hersteller seinen Kunden auch Taschen für die handlichen Rechner und deren Zubehör an.

Firmen zum Thema

Logitech nimmt Notebooktaschen und -rucksäcke ins Programm.
Logitech nimmt Notebooktaschen und -rucksäcke ins Programm.
( Archiv: Vogel Business Media )

PC-Kunden greifen immer häufiger zu Notebooks. Dieser Markttrend, der bereits ein paar Jahre anhält, schlägt sich inzwischen auch beim Verkauf von Zubehör nieder. Logitech trägt dieser Entwicklung Rechnung und baut sein Angebot in diesem Segment weiter aus.

Ein für das Unternehmen neues Feld sind Notebooktaschen, von denen im August zwei Modelle in der Kinetik-Reihe angeboten werden sollen. Dabei handelt es sich beim Kinetik 15.4 Backpack um einen Rucksack mit ergonomisch geformter Rückseite. Daneben wird es das Modell Kinetik 15.4 Briefcase geben, das ebenfalls über ein verstärktes Außenmaterial zum Schutz des Notebooks verfügt. Zahlreiche Fächer bieten in beiden Taschen umfangreichen Stauraum für Zubehör und Dokumente. Logitech empfiehlt für die beiden Modelle jeweils einen Verkaufspreis von 100 Euro.

Bildergalerie

Bereits im Juli wird Logitech die »V220 Cordless Optical Mouse für Notebooks« ausliefern. Der notwendige USB-Empfänger lässt sich für den Transport im hinteren Teil der Maus verstauen, so dass er nicht verloren gehen kann. Der optische Sensor bietet eine Abtastrate von 1.000 dpi und sorgt damit für eine hohe Genauigkeit bei der Steuerung des Cursors. Nach Herstellerangaben reicht eine Batterie bis zu sechs Monate. Die Notebookmaus soll 30 Euro (UVP) kosten.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Erweitert wird zudem der Bereich der Notebook-Halterungen. Zum Logitech Alto, der bereits seit 2006 im Handel ist, gesellen sich in den nächsten Wochen die Modelle Alto Express und Alto Connect. Ziel ist es jeweils, den Notebookbildschirm am Arbeitsplatz in eine ergonomische Höhe zu bringen, so dass der Anwender entspannt arbeiten kann. Der Alto Connect enthält darüber hinaus einen USB-Hub mit vier zusätzlichen Anschlüssen für die Verbindung zu Peripheriegeräten. Der Notebookständer, der auch Mac Books (Pro) aufnehmen kann, soll 80 Euro (UVP) kosten.

Im Bereich Notebookzubehör wird ab Juli außerdem noch der »Premium 4-Port USB Hub« erhältlich sein, mit dem sich die Zahl der USB-Anschlüsse des Notebooks erweitern lässt. Der Preis soll bei 30 Euro (UVP) liegen. Für 35 Euro (UVP) gibt es dann außerdem das »Cordless Number Pad for Notebooks«.

(ID:2005657)