Sicherheitsräume im Baukastenprinzip Lampertz präsentiert neues Konzept für sicheres Rechenzentrum

Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Mit dem Lampertz Efficiency Room Basic (LER Basic) bietet der Hersteller eine besonders variable Lösung zum Aufbau sicherer Datacenter. Die neue Verbindungstechnik sorgt für problemlose Montage.

Firmen zum Thema

Der Lampertz Efficiency Room (LER) ist schnell und einfach montiert.
Der Lampertz Efficiency Room (LER) ist schnell und einfach montiert.
( Archiv: Vogel Business Media )

Technische Weiterentwicklungen im größeren Ausmaß gibt es auch auf dem Gebiet der physikalischen Sicherheit. Lampertz, seines Zeichens Anbieter für physikalische System- und Datensicherung, hat für geschützte Datenräume ein komplett neues Konzept entwickelt.

Den Auftakt für das »Lampertz Efficiency Concept« (LEC) bildet der Lampertz Efficiency Room (LER), der in der Basisversion erstmalig auf der Systems (Halle B3, Stand 304) vorgestellt wird. Dabei handelt es sich um ein Raumsystem für die sichere Verwahrung von Datenbeständen, das ebenso schnell auf- wie auch wieder abgebaut und remontiert werden kann. Ralph Wölpert, Leiter Marketing & Business Development bei Lampertz, stellt dabei die Verbindungstechnik in den Vordergrund: »Mit der neuen Technik kann bei der Montage rund die Hälfte der bisher veranschlagten Zeit von durchschnittlich vier bis sechs Stunden eingespart werden.« Ein Vorteil, der sich eklatant im Preis niederschlägt.

Trotz des schnellen Aufbaus und der vom Hersteller versprochenen extrem kurzen Lieferzeiten bietet das Raumsystem einen zertifizierten Schutz gegen Feuer (F90), Wasser (IP56) und Einbruch (WK 2). Die Feuerwiderstandsklasse F90 bedeutet dabei, dass das System 90 Minuten lang seine Funktion bei einer Brandbelastung behält. Einzelne bauteilgeprüfte Anwendungen des LER besitzen sogar eine F120-Zertifizierung.

Laut Wölpert lassen sich mit LER Schutzräume unterschiedlichster Größe realisieren: »Das System bietet den gleichen Schutz für vier oder auch vierzig Quadratmeter. Voraussetzung für die schnelle Montage ist allerdings, dass der konzipierte Raum die normale rechteckige Form hat.« Das Basispaket bietet eine Grundausstattung, die durch vorkonfigurierte und frei wählbare Efficiency-Pakete ergänzt werden kann. Da der LER prinzipiell als Baukastensystem geliefert wird, variieren die Preise je nach Projekt.

(ID:2015794)