Exclusive Networks mit Tenable-Lösung nun in Deutschland Kompetenz bei Cloud- und OT/IoT-Security erweitern

Von Martin Droysen

Anbieter zum Thema

Exclusive Networks erweitert sein Portfolio und bietet ab sofort das Cyber Exposure Management von Tenable auch in Deutschland an. In dem rasch wachsendem Segment sollen nun auch deutsche Partner und Anwender beim Risiko-Handling profitieren.

Exclusive Networks integriert Tenable-Lösungen für das Risiko-Management in sein Portfolio.
Exclusive Networks integriert Tenable-Lösungen für das Risiko-Management in sein Portfolio.
(Bild: PaeGAG - stock.adobe.com)

Der Cybersecurity-Spezialist Exclusive Networks arbeitet europaweit mit Tenable und dessen Lösungen zur Reduzierung von Cyber-Risiken nun neben UK, Irland, den nordischen und Benelux-Ländern, sowie Spanien und Italien auch auf dem deutschen Markt zusammen. Damit will der Spezialist für Cyber Exposure weiter in Europa wachsen.

Die Segment um Vulnerability Management wachsen sehr rasch und bieten ein hohes Umsatzpotenzial.

Andreas Litric, Director Vendor Management bei Exclusive Networks

Mit Hilfe der Tenable-Management-Lösungen können Unternehmen ihre Cyber-Risiken besser verstehen, managen und letztendlich reduzieren. Aufgrund der aktuell herrschenden Bedrohungslage ist es zwingend nötig, das sich Unternehmen damit auseinander setzen. Obschon Digitale Transformation, der Transfer zu cloudbasierten Infrastrukturen und in der Cloud laufende Anwendungen eine Vielzahl an Vorteilen im täglichen Business bieten, stiegen hier und durch die vermehrt stattfindende Remote-Arbeit Cyber-Risiken deutlich an. Unternehmen müssen daher Bedrohungsszenarieren klar und definiert analysieren, um Cyber-Risiken einen Riegel vorzuschieben.

Andreas Litric, Director Vendor Management bei Exclusive Networks.
Andreas Litric, Director Vendor Management bei Exclusive Networks.
(Bild: Exclusive Networks)

Vulnerability-Markt wächst

Die Lösungen von Tenable zielen genau auf diese Anforderungen und ergänzen nun auch das DACH-Portfolio des VAD Exclusive Networks. Andreas Litric, Director Vendor Management bei Exclusive Networks, zufolge punktet das bereits vorhandene Vulnerability Assessment durch die Erweiterung um das Schwachstellen-Management, kombiniert mit Cloud- und OT- sowie IoT-Security. „Diese Geschäftssegmente haben ein hohes Wachstumspotenzial“, ist sich Litric sicher. Daher bieten die Tenable-Lösungen den Fachhandelspartnern von Exclusive Networks ein neues und lukratives Umsatzpotenzial.

Exclusive Networks fokussiert die Entwicklung und Befähigung seiner Partner und möchte weitere für dieses Marktsegment gewinnen. Der VAD verfügt bereits über verschiedene strategisch-technische Übereinkünfte. Zu den Herstellern zählen beispielsweise Axonius, BeyondTrust, Gigamon, Guardicore, HashiCorp, Forescout, Fortinet, Infoblox, LogRhythm und Palo Alto. Für die Zusammenarbeit mit Tenable stehen Kapazitäten und nötiges Wissen aus Technik, Vertrieb und Lieferantenmanagement parat. So sollen Partner im Geschäftsprozess optimal bis hin zum Endkunden und Produktvorführungen unterstützt werden. Die Nachfrage der Kunden in diesen neuen Gebieten soll durch die mit Tenable verstärkte Taskforce voran gebracht werden.

Gemeinsam mit Tenable werden wir die zusätzlichen europäischen Märkte intensiv bespielen und die Chancen des starken Marktwachstums nutzen.

Marcus Adä, Regional Manager DACH von Exclusive Networks

Marcus Adä, Regional Manager DACH von Exclusive Networks.
Marcus Adä, Regional Manager DACH von Exclusive Networks.
(Bild: Exclusive Networks)

Cloud- und OT/IoT-Security immer wichtiger

Marcus Adä, Regional Manager DACH von Exclusive Networks, freut sich über die Erweiterung der Zusammenarbeit: „Gemeinsam mit Tenable werden wir die zusätzlichen europäischen Märkte intensiv bespielen und die Chancen des starken Marktwachstums in den Bereichen Cloud-Security, OT/IoT-Security und Vulnerability Management für unsere Fachhandelspartner zugänglich machen.“ Die Zusammenarbeit erfolgt eng mit dem Channel-Team von Tenable. Das soll Adä zufolge die Lösungen von Tenable kräftig in den Fachhandel pushen und somit den Partnern von Exclusive Networks neue umsatzträchtige Geschäftssegmente verschaffen.

Für Guy March, Senior Director of EMEA Channels bei Tenable, bieten sich hohe Vorteile: „Wir haben in den letzten Jahren bereits sehr erfolgreich mit Exclusive Networks zusammengearbeitet und freuen uns darauf, unsere Beziehung auf ganz Europa auszuweiten.“ Da sich Unternehmen mit rasch zunehmenden Cyberattacken konfrontiert sehen, kommt Tenables Partnern als Dienstleister eine wichtige Position zum Umsetzen der Unternehmens-Sicherheitsanforderungen zu. In Zusammenarbeit mit Exclusive Networks sei das ein großer Ansporn für die Partner, den steigenden Marktbedarf an Risiko-Handling zu begegnen.

(ID:48566541)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung