Suchen

CRM-Experte Klaus Bürg ist neuer Geschäftsführer bei AWS

Autor: Michael Hase

Der langjährige Microsoft-Manager Klaus Bürg führt seit diesem Monat die Geschäfte von Amazon Web Services (AWS) in Deutschland.

Firmen zum Thema

Klaus Bürg wechselt aus der Microsoft-Welt zu AWS Deutschland.
Klaus Bürg wechselt aus der Microsoft-Welt zu AWS Deutschland.
(Bild: Xing)

Amazon Web Services (AWS) hat die Position an der Spitze der deutschen Landesgesellschaft neu besetzt. Wie jetzt bekannt wurde, führt Klaus Bürg seit diesem Monat die Geschäfte des Public Cloud Providers. Der Manager war erst seit dem vergangenen Dezember als Geschäftsführer beim Böblinger Software- und Beratungshaus HSO CRM Solutions tätig. Zuvor arbeitete er zwei Jahre in gleicher Position bei Audius, einem ebenfalls auf CRM spezialisierten Dienstleister mit Sitz im schwäbischen Weinstadt. Beide Unternehmen sind enge Microsoft-Partner.

Die Position bei AWS war zwischenzeitlich nicht besetzt, seit Martin Geier, der die Geschäfte in Deutschland drei Jahre lang geführt hatte, Anfang 2016 als Vertriebsleiter zum Remote-Control-Spezialisten Teamviewer ging. Mittlerweile ist Geier erneut gewechselt und seit diesem Monat als Director of Sales bei Microsoft tätig.

Bei Microsoft war der neue AWS-Chef Bürg seinerseits mehr als zehn Jahre beschäftigt. Zuletzt hatte der Informatiker dort die Position als Director Enterprise & Partner Group in der Region Central Eastern Europe inne. Davor nahm er bei dem Software-Riesen leitende Vertriebsfunktionen in der Region Western Europe und auf EMEA-Ebene wahr. Ehe Bürg 2004 zu Microsoft ging, war er bereits beim Partner Audius als Bereichsleiter Consulting und Vertrieb tätig.

(ID:44573220)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter