Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Für die einen ist es ein Glastisch, für die anderen das größte Mousepad der Welt Kein Problem für Darkfield Laser Tracking Mäuse von Logitech

| Redakteur: Daniel Feldmaier

Die neue MX-Maus-Generation von Logitech kann auch auf Glastischen und glänzenden Oberflächen eingesetzt werden, wo bisherige die bisherige optische Technik und Laser-Mäuse versagten.

Firmen zum Thema

Die Logitech Anywhere Mouse MX funktioniert sogar auf Glas.
Die Logitech Anywhere Mouse MX funktioniert sogar auf Glas.
( Archiv: Vogel Business Media )

PC- und Laptop-Nutzer arbeiten an den verschiedensten Orten und treffen folglich auf alle Arten von Arbeitsoberflächen. Bisher versagten optische Mäuse auf Glastischen und glänzenden Oberflächen wie lackierten Schreibtischen.

Hier setzt Logitech mit der „Darkfield Laser Tracking“-Technologie an. Die „Anywhere Mouse MX“ und die „Performance Mouse MX“ sind damit ausgestattet und funktionieren tatsächlich überall. Beide Mäuse arbeiten drahtlos und werden zusammen mit einem Mini-USB-Dongle geliefert.

Bildergalerie

Optische und herkömmliche Lasermäuse berechnen anhand der Unebenheiten in der Oberfläche die Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit der Maus. Je mehr Unebenheiten sich auf der Oberfläche befinden, umso besser kann der Sensor ihre Bewegungen abtasten. Wird die Maus jedoch auf einer glatten und glänzenden Oberfläche wie klarem Glas verwenden, kann sie nicht richtig funktionieren, da schlicht zu wenig Oberflächenfehler vorhanden sind.

So funktioniert es

Logitech nutzt die aus der Biologie und Medizin bekannte Dunkelfeldmikroskopie. Dadurch werden Einschlüsse im Glas sowie Partikel und Kratzer, die unterhalb der Wahrnehmungsgrenze des menschlichen Auges liegen, erkannt. Diese Details nutzt die Maus zur Erstellung einer winzigen Karte von der Oberfläche. Bewegt der Nutzer die Maus, ändert sich die Position der mikroskopischen Partikel und die Bewegung kann exakt berechnet werden.

Allerdings kann selbst diese Technik an ihre Grenzen stoßen. Auf außergewöhnlich reinem, sterilem Glas muss der Nutzer möglicherweise warten, bis sich etwas Staub abgelegt hat. Logitech empfiehlt in diesem Falle einmal mit der Hand darüber zu wischen, bevor die Maus verwendet wird. Zudem sollte das Glas eine Mindeststärke von vier Millimetern aufweisen.

Preise und Verfügbarkeit

Die Logitech Anywhere Mouse MX ist speziell für den mobilen Einsatz mit Notebooks konzipiert und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 80 Euro. Die Logitech Performance Mouse MX für Desktop-Systeme soll für 100 Euro (UVP) verkauft werden. Beide Produkte sind ab Ende August 2009 verfügbar.

(ID:2040692)