IT-Zeitmaschine IT im Geschwindigkeitsrausch

Autor: Dr. Andreas Bergler

Sven Janssen von Sophos sieht den rasanten technologischen Fortschritt als wesentliches Charakteristikum der gesamten Entwicklung in der IT. Diese Eigenschaft wirkt sich speziell auch auf die Zukunft der IT-Security aus.

Firmen zum Thema

Sven Janssen, Channel Sales Director, Sophos Deutschland
Sven Janssen, Channel Sales Director, Sophos Deutschland
(Bild: Sophos)

Was kommt Ihnen spontan in den Sinn, wenn Sie an die IT in den letzten 25 Jahren denken?

Janssen: Hochgeschwindigkeit. Gefühlt befinden wir uns in der IT-Branche in einem Hochgeschwindigkeitszug inklusive Chiptuning und die Stationen, sprich Neuentwicklungen, liegen im 100-Meter-Abstand an der Strecke. Der rasante technologische Fortschritt, den die Digitalisierung noch einmal anheizt, bietet unzählige Vorteile und Möglichkeiten sowohl im geschäftlichen als auch privaten Bereich – birgt aber auch zunehmend Gefahren. Ließen sich Cyberattacken vor 25 Jahren an einer Hand abzählen, werden heute millionenfach individualisierte Angriffe gegen Unternehmen gefahren. Und genau diese Herausforderung, hier Schritt zu halten, macht unseren Job in der IT-Sicherheit so interessant!

Welche Zukunftsvision schwebt Ihnen für die IT in 10 Jahren vor?

Janssen: Digitalisierung und Automatisierung treiben den IT-ICE zu neuen Geschwindigkeitsrekorden. Immer neue Hype-Themen, wie momentan das Internet of Things oder Künstliche Intelligenz, werden auftauchen. Die Konstante, die auch in 10 Jahren essentiell sein wird, ist der Schutz von Daten in einer immer weiter vernetzten Welt. Gerade im Bereich IT-Sicherheit liegt die Zukunft deshalb sicherlich im Bereich kommunizierender Systeme. Was bereits heute mit verknüpften Endpoint- und Netzwerklösungen Realität ist, wird im kommenden Jahrzehnt weiterhin eine entscheidende Rolle spielen und mit immer neuen technologischen Innovationen vorangetrieben werden.

(ID:46268040)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien