Suchen

Hannes Schwaderer ist zurück Intel tauscht Deutschland-Chef aus

Autor: Lisa Jasmin Nieberle

Ohne jede Ankündigung hat Intel seinen Landeschef Christian Lamprechter bereits im vergangenen Sommer abgelöst. Hannes Schwaderer, der diese Position schon einmal innehatte, übernahm im November wieder.

Firmen zum Thema

Hannes Schwaderer ist zurück in seiner alten Position als Deutschland-Chef von Intel.
Hannes Schwaderer ist zurück in seiner alten Position als Deutschland-Chef von Intel.
(Foto: Intel / D21)

Schon seit November führt Hannes Schwaderer wieder offiziell das Intel-Geschäft in Deutschland. Sein Vorgänger Christian Lamprechter soll laut Informationen des Handelsblatts bereits vergangenen Sommer durch ihn abgelöst worden sein. Unüblicherweise wurde davon nichts in den Medien bekanntgegeben. Anschließend stand Schwaderer einige Monate interimsweise an der Spitze, so das Handelsblatt. Warum Lamprechter seinen Posten räumen musste, gab Intel nicht bekannt.

Im November dann kehrt der Betriebswirt zurück in seine alte Position – aber mit mehr Freiheiten als sein Vorgänger. „Zum ersten Mal sind wir für das Marketing selbst verantwortlich. Dadurch sind wir wesentlich flexibler“, sagt Schwaderer dem Handelsblatt. Bislang habe es viele zentrale Vorgaben gegeben. Nun könnte sich die Organisation hierzulande wie nie zuvor nach lokalen Gegebenheiten ausrichten. Bis 2011 hat der Manager Intel Deutschland schon einmal geführt. Anschließend widmete er sich anderen Projekten beim Chip-Hersteller.

(ID:45715937)

Über den Autor

 Lisa Jasmin Nieberle

Lisa Jasmin Nieberle

Redaktion IT-BUSINESS