Rositzki kommt / Bischoff geht Ingram Micro besetzt Leitung des Services-Geschäfts neu

Autor: Michael Hase

Bei Ingram Micro zeichnet der bisherige Vodafone-Manager Eric Rositzki ab sofort für das Geschäftsfeld Services verantwortlich. Im Gegenzug scheidet Mobility-Chef Thorsten Bischoff bei dem Distributor aus.

Firmen zum Thema

Eric Rositzki leitet bei Ingram ab sofort das Geschäft mit Repair und Lifecycle Services.
Eric Rositzki leitet bei Ingram ab sofort das Geschäft mit Repair und Lifecycle Services.
(Bild: Ingram Micro)

Ingram Micro führt Reparaturdienstleistungen und Lifecycle Services in einem Zuständigkeitsbereich zusammen: Der bisherige Vodafone-Manager Eric Rositzki leitet ab sofort als Managing Director die Tochtergesellschaft Dat Repair / Ingram Micro Services und zeichnet zugleich als Executive Director für die Sparte Lifecycle Services verantwortlich, die der Dornacher Distributor im April dieses Jahres ins Leben gerufen hat. In der ersten Funktion tritt Rositzki die Nachfolge von Dat-Repair-Gründer Kai Sievertsen an, der Ende des Jahres aus dem Unternehmen ausscheidet. Ingram Micro übernahm den Flensburger Dienstleister im März 2014.

Rositzki gehört in seiner neuen Doppelfunktion bei Ingram Micro der deutschen Geschäftsleitung des Distributors an. Im Zuge der Neuordnung wird Thorsten Bischoff, Vice President Mobility & Lifecycle Services, das Unternehmen verlassen. Die Bereiche Smartphones & Zubehör sowie Telco Operators fallen künftig in die Verantwortung von Alexander Maier, Executive Director Volume. „Durch die organisatorische Zusammenführung unserer Service-Sparten unter einem Dach schaffen wir wichtige Synergien, um das Wachstum dieses Geschäftsfelds weiter voranzutreiben“, erläutert Ernesto Schmutter, Senior Vice President & Chief Executive Germany bei Ingram Micro.

Eric Rositzki hatte bei Vodafone in Düsseldorf zuletzt die Position als Director Global Supply Chain in der Business Unit Mobile Devices inne. Der 49-Jährige war seit 2004 bei dem Mobilfunkunternehmen in Führungsfunktionen beschäftigt. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehört der Leverkusener Pharmakonzern Bayer.

(ID:44410859)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter