MWC 2022 HMD Global erweitert Nokia C-Serie

Von Ann-Marie Struck

Langlebigkeit und eine lange Akkulaufzeit verspricht HMD Global für die neuen Smartphones der C-Serie. Mit dem Nokia C21 und dem C21 Plus bringt der Hersteller zwei Einsteiger-Phones für unter 150 Euro auf den Markt.

Anbieter zum Thema

Mit dem Nokia C21 und Nokia C21 Plus erweitert HMD Global die C-Serie.
Mit dem Nokia C21 und Nokia C21 Plus erweitert HMD Global die C-Serie.
(Bild: HMD Global / n_eri-stock.adobe.com -(M) Carin Boehm)

Anlässlich des Mobil World Congress (MWC) in Barcelona launcht HMD Global zwei neue Nokia-Geräte der C-Serie. Mit dem Nokia C21 und dem Nokia C21 Plus präsentiert der Hersteller zwei preisgünstige Smartphones für Einsteiger. Beide Modell unterscheiden sich nur geringfügig von einander.

Bildergalerie

Kamera und Akku

Ein Unterscheidungsmerkmal zwischen dem Nokia C21 und der Plus-Variante ist die Kamera. Das C21 verfügt nur über eine kreisförmige 8-MP-Hauptkamera, die mittig auf der Rückseite des Smartphones angebracht wurde. Darunter sitzt der Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Smartphones. Die Plus-Version wartet mit einer Dual-Kamera mit einer 13-MP- und einer 2-MP-Linse auf. Das Kamerasystem ragt rechts auf der Rückseite ein wenig hervor. Die Frontcam löst bei beiden Modellen mit 5 Megapixel auf.

Ebenfalls unterschiedlich ist der Akku; im C21 hat er eine Nennladung von 3.000 mAh. Das C21 Plus hat mit 4.000 mAh deutlich mehr Power. Laut HMD Global soll er eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen haben.

Display und Größe

Mit einer Größe von 168,9 x 77,9 x 88 Millimeter und einem Gewicht von 195 Gramm ist das C21 etwas größer und schwerer als die Plus-Version, die 164,8 x 75,9 x 8,55 Millimeter misst und 190 Gramm auf die Waage bringt.

Das Display ist mit 6,5 Zoll bei beiden gleich groß. Die Auflösung beträgt 720 x 1.600 Pixel. Das C21 Plus hat eine Bildwiederholrate von 60 Hz.

Prozessor, Speicher, Konnektivität

Angetrieben wird die C21-Serie von einem Unisoc SC9863A Prozessor. Dazu gibt es 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher, der sich via MicroSD um bis zu 256 GB erweitern lässt. Als Betriebssystem ist Android 11 Go aufgespielt. Die Dual-SIM-fähigen Geräte unterstützen LTE, WLAN 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 4.2. NFC zum kontaktlosen Zahlen ist nicht mit an Bord. Dafür gibt es eine 3,5 Millimeter Kopfhörerbuchse. Für beide Modelle der C21-Serie garantiert HMD Global zwei Jahre lang Sicherheitspatches.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nokia C21 und C21 Plus sind ab dem zweiten Quartal in Deutschland erhältlich. An Farbvarianten stehen Blau und Grau zur Auswahl. Das C21 Plus kostet 130 Euro (UVP), das C21 120 Euro (UVP).

Accessoires

Die beiden Neuheiten kommen darüber hinaus mit einer Reihe an Zubehör, darunter kabelgebundene und kabellose Over-Ear-Kopfhörer sowie kabellose Ohrstöpsel. Die Nokia Go Earbuds 2+ gibt es für 40 Euro (UVP). Die UVP der Headphones liegt je nach Variante bei 33 Euro (kabelgebunden) oder 50 Euro (kabellos).

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48026051)