Grundig befördert Peterseim zum CEO

Zurück zum Artikel