Suchen

AWS und Microsoft sind schon an Bord Google ist neuer Partner in Bechtles Multi-Cloud

Autor: Sylvia Lösel

Bechtle hat einen Partnervertrag mit Google Cloud geschlossen und kooperiert mit dem Anbieter im Bereich professioneller Cloud-Lösungen. Google ist der dritte große Anbieter im Bunde, nach AWS und Microsoft. Bechtle bietet die Services von Google Cloud über die eigene Clouds-Plattform an.

Firmen zum Thema

Die Multi-Cloud von Bechtle wächst.
Die Multi-Cloud von Bechtle wächst.
(Bild: vectorfusionart - stock.adobe.com)

Mit Google Cloud gewinnt Bechtle einen weiteren Partner für sein wachsendes Multi-Cloud-Angebot. Das Neckarsulmer Systemhaus arbeitet bereits mit Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS) und weiteren Technologiepartnern zusammen, um Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern in Europa vielfältige Cloud-Lösungen aus einer Hand bereitzustellen. Dafür betreibt das IT-Unternehmen ein Portal für Public-Cloud-Dienste sowie eigenproduzierte Cloud-Services.

„Die neue Partnerschaft mit Google Cloud ist ein bedeutender weiterer Baustein unserer Multi-Cloud-Strategie. Die Services bieten unseren Kunden vielfältige Möglichkeiten für den Ausbau und die zukunftsgerichtete Transformation ihrer IT. Gleichzeitig freuen wir uns auf den engen Austausch mit Google Cloud bei der Umsetzung innovativer digitaler Projekte“, sagt Melanie Schüle, Geschäftsführerin, Bechtle Clouds GmbH.

„Mit Bechtle begrüßen wir eines der führenden IT-Systemhäuser in Europa als strategischen Partner“, sagt Annette Maier, Managing Director Google Cloud. „Durch diese Partnerschaft werden wir insbesondere Kunden aus dem Mittelstand umfangreich bei der Digitalen Transformation ihres Geschäfts unterstützen können.“

(ID:46209922)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin