Aktueller Channel Fokus:

Cloud Business Software

Nachfolgeregelung steht noch aus

Geschäftsführer Uwe Jungk verlässt Ricoh Deutschland

| Autor / Redakteur: Dr. Stefan Riedl / Dr. Stefan Riedl

Der bisherige Geschäftsführer, Uwe Jungk, verlässt Ricoh Deutschland.
Der bisherige Geschäftsführer, Uwe Jungk, verlässt Ricoh Deutschland. (Bild: Ricoh)

Uwe Jungk ist nicht mehr Geschäftsführer von Ricoh Deutschland. „In Kürze“, so ein Unternehmenssprecher, wird die Nachfolgeregelung bekannt gegeben.

Der bisherige Geschäftsführer Uwe Jungk verlässt „mit sofortiger Wirkung und im besten gegenseitigen Einvernehmen“ Ricoh Deutschland, bestätigte das Unternehmen auf Nachfrage von IT-BUSINESS.

Als Gründe nennt das Unternehmen, dass Jungk „eine neue Herausforderung wahrnehmen möchte“.

Übergangsweise werden die Geschäfte des deutschen Ricoh-Ablegers von David Mills, dem CEO Ricoh Europe, geführt.

Zum Alleingeschäftsführer und Vorsitzenden der Geschäftsleitung wurde Jungk im Herbst 2009 befördert. Zuvor war er als COO im Unternehmen tätig.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43581504 / Personalien)