Corel mit neuem Partnerprogramm Gemeinsam weiter aufsteigen

Autor: Klaus Länger

Corel kündigt ein neues Partnerprogramm an, mit dem das Unternehmen seine Channel-Partner besser unterstützen will, unter anderem mit einem neu gestalteten Partnerportal. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Verkauf von Mindmanager.

Firmen zum Thema

Mit dem neuen Partnerprogramm soll es für Corel und die Vertriebspartner weiter aufwärts gehen. Aktuell soll vor allem das Geschäft mit Mindmanager gefördert werden.
Mit dem neuen Partnerprogramm soll es für Corel und die Vertriebspartner weiter aufwärts gehen. Aktuell soll vor allem das Geschäft mit Mindmanager gefördert werden.
(Bild: somchairakin - stock.adobe.com)

Corel hat in den vergangenen Jahren das Produktportfolio weiter ausgebaut. Zu den Grafikprogrammen und der Wordperfekt-Office-Suite, mit denen das Unternehmen groß geworden ist, kamen noch weitere Produkte durch Übernahmen anderer Softwarehersteller hinzu, etwa 2016 Mindmap und 2018 Parallels. Laut dem Unternehmen mit dem Ballon im Logo ist dadurch auch die Zahl der Vertriebspartner gewachsen. Ihnen soll ein überarbeitetes Partnerprogramm unter die Arme greifen.

Andrea Johnston, Chief Revenue Officer von Corel erklärt dazu: „Die Partner sind ein entscheidender Teil des Geschäfts von Corel. Dieses neue Programm wurde speziell dafür konzipiert, unseren Channel-Partnern zu ermöglichen, neue Umsatzquellen zu erschließen und neue Kunden zu gewinnen – all dies mit dem Ziel, ihre Rentabilität zu verbessern und ihr Wachstum zu beschleunigen“.

Das erneuerte Partnerprogramm soll einen einfacheren Zugriff auf Vertriebs- und Marketingressourcen ermöglichen. Für das Vertriebstraining bietet das Partnerprogramm eine breite Palette an Videotutorials und Webinare auf Abruf, die auch zur Vorbereitung auf Verkaufs- und technische Zertifizierungen dienen. Dazu kommt die Unterstützung bei Kundengesprächen, Proof of Concepts (POC), Testversionen und Demonstrationen. Zudem hat Corel ein im vergangenen Jahr ein Abschlussregistrierungsprogramm eingeführt. Partner, die sich am Vertrieb der Mindmapping-Software Mindmanger beteiligen, werden nun auch mit in das neue Corel-Partnerprogramm aufgenommen. Ihnen sollen hohe Gewinnmargen winken.

Neue, abgestufte Programmstruktur

Da neue Partnerprogramm wird in die Stufen Silber, Gold und Platin gegliedert. Alle Partner haben Zugriff über das Partnerprogramm Zugriff auf Online-Tools und Ressource. Gold-Partner mit entsprechenden Zertifizierungen können zusätzlich NFR-Lizenzen in Anspruch nehmen, werden in die Partnerverzeichnisse auf den Corel-Websites ausgenommen und können Werbekostenzuschüsse beantragen. Zudem wird ihnen ein Account Manager zugeordnet.

Langjährige Partner, die mit Platin die höchste Stufe erreichen, verpflichten sich zu zu höheren Ertragszielen. Sie werden im Partnerverzeichnis priorisiert und können sich am Austausch von Leads beteiligen.

(ID:47639246)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur