Suchen

Preview: IT-BUSINESS vom 20. Juli 2020 Früher informiert sein: die IT-BUSINESS 13 / 2020

Autor: Dr. Andreas Bergler

„Endpoint Security & IAM“ heißt der Channel Fokus der neuen IT-BUSINESS. Harmlos? Eher nicht! Denn die Gefahren für Unternehmen sind alles andere als rosa und himmelblau. Warum die Endpoints heute so kritisch sind, können Sie ab sofort schon online lesen!

In der Coronakrise gefragter denn je: Endpoint Security & IAM
In der Coronakrise gefragter denn je: Endpoint Security & IAM
(Bild: ktsdesign - stock.adobe.com - [M] Carin Boehm)

Noch nie war IT-Security so wichtig wie heute: Diesen Satz lesen Sie wahrscheinlich nicht zum ersten Mal. Aber dieses Mal ist er noch richtiger als sonst! – Spaß beiseite: Die Kosten zur Schadensbehebung nach einem Cyberangriff sind in den letzten zwölf Monaten laut dem IT-Versicherer Hiscox um das Sechsfache gestiegen. Und die explosive Zunahme der Netzwerkzugriffe vom Homeoffice aus macht es für Sicherheitsverantwortliche nicht einfacher. Ist IT-Security jetzt am Ende? Nein, eher am Endpoint! Dort spielt nämlich jetzt die Musik, wenn‘s darum geht, das Unternehmen gegen Eindringlinge und Viren realer und virtueller Herkunft zu schützen. Wo die Musik sonst noch in der ITK-Branche spielt, lesen Sie am besten heute schon online in der Ausgabe 13 / 2020 der IT-BUSINESS.

Natürlich liefern wir Ihnen Ihr Exemplar der IT-BUSINESS weiterhin gerne nach Hause. Für diesen Service schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail (homeoffice@it-business.de). Wenn Sie noch kein Abonnent von IT-BUSINESS sind, dann haben wir hier eine Leseprobe der kommenden Ausgabe für Sie.

Falls Sie bereits Abonnent oder auf IT-BUSINESS.de registriert sind, können Sie hier die komplette Ausgabe online lesen.

(ID:46677013)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien