Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Akquisition

Forterro kauft den deutschen ERP-Anbieter Abas Software

| Autor: Dr. Stefan Riedl

Das Headquarter der Abas Software AG ist in Karlsruhe angesiedelt.
Das Headquarter der Abas Software AG ist in Karlsruhe angesiedelt. (Bild: abas Software)

Die Übernahme von Abas Software aus Karlsruhe durch Forterro soll dem Käufer auf dem deutschen Markt weiterhelfen und Abas dabei, besser für die anbrechende Cloud-Ära gerüstet zu sein.

Forterro, ein Zusammenschluss mehrerer ERP-Software-Firmen, finanziert von Battery Ventures, kauft Abas Software. Abas wurde 1980 gegründet, beschäftigt 450 Mitarbeiter und wurde in Privatbesitz gehalten. „Abas ist ein wichtiger strategischer Meilenstein für Forterro, da dies nicht nur unsere achte ERP-Software-Akquisition in Europa, sondern auch unseren Einstieg in Deutschland und somit in Europas größten Fertigungsmarkt, darstellt“, kommentiert Jeff Tognoni, CEO von Forterro die Übernahme.

Ausbau des Cloud-Portfolios

Nun soll der Ausbau des Cloud-Portfolios, „eines größeren Ökosystems von Produkten rund um das Kern-ERP-Produkt, sowie neuer Branchenlösungen aus der Cloud“ vorangetrieben werden. Die Akquisition soll Abas die Möglichkeiten geben, die internationale Präsenz auszubauen und schneller Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Ressourcen, Knowhow und das Kapital der neuen Gruppe und ihrer Schwesterunternehmen sollen dabei als Beschleuniger dienen.

Veränderte Geschäftsmodelle

Baris Ergun, CEO bei Abas, kommentiert: „Die Digitalisierung und das Internet der Dinge verändern die Geschäftsmodelle als auch viele Prozesse unserer Kunden auf beispiellos disruptive Weise. In den letzten zwei Jahren haben wir bereits die technologischen Grundlagen sowie das Ökosystem geschaffen, um dem steigenden Bedarf an IoT-fähigen Wertschöpfungsketten und zunehmender Mobilität der User gerecht zu werden. Die Vereinbarung mit Forterro wird uns befähigen, unsere neuen Angebote mehr Märkten zugänglich zu machen und gleichzeitig lokale Synergien mit anderen ERP-Anbietern der neuen Gruppe zu nutzen.“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45995129 / Hersteller)