Netzwerksicherheit von Palo Alto Networks Firewall-Service für AWS jetzt global verfügbar

Von Martin Droysen

Anbieter zum Thema

Die im Frühjahr vorgestellte Cloud NGFW for AWS von Palo Alto Networks, die zunächst nur in einigen Märkten Nordamerikas verfügbar war, ist nun weltweit in 18 AWS-Regionen erhältlich. Sie soll selbst raffinierte Bedrohungen unterbinden.

Palo Alto Networks Cloud NGFW for AWS ist nun in 18 AWS-regionen verfügbar.
Palo Alto Networks Cloud NGFW for AWS ist nun in 18 AWS-regionen verfügbar.
(Bild: Ar_TH - stock.adobe.com)

Mit der Cloud NGFW stellt Palo Alto Networks Kunden und Anwendern eine Firewall zur Verfügung, um einfach und effizient virtuelle private AWS-Clouds (VPCs) abzusichern. Der Aufwand soll dabei niedrig bleiben. Sie erweitert die Sicherheitsfunktionen und soll Cyberangriffe verhindern. Anfang des Jahres war der Firewall-Service als Pay-as-you-go-Lösung über den AWS Marketplace erhältlich. Nun hat der Hersteller den Bezugsraum von Nordamerika auf 18 der 22 AWS-Regionen erweitert. Unternehmen von Nordamerika über Europa bis in den asiatisch-pazifischen Raum können nun die Sicherheitslösung einsetzen. Weitere Gebiete sollen laut dem Unternehmen folgen.

Firewall für AWS als SaaS-Abonnement

Zum Launch der Lösung gab es die Cloud NGFW als Pay-as-you-go-Angebot oder via monatliches SaaS-Abonnement und war auch als kostenfreie Testversion erhältlich. So konnten Kunden das System vorab testen und die eigenen AWS-Bereitstellungen weiter im Monatszyklus per Managed Service sichern. Neu ist nun die Option für Kunden, die Firewall als SaaS-Vertrag mit Laufzeiten von einem, zwei oder drei Jahren zu nutzen. Und der Hersteller bietet Kunden weitere Vorteile. Dazu gehört etwa ein Rabatt auf den Pay-as-you-go-Preis und der Anrechnung auf AWS-Ausgabenverpflichtungen bei Vertragsabschluss. Bei nicht vorhersehbaren Nutzungsspitzen werden diese flexibel über den Monat gemittelt und falls doch Überschreitungen auftreten, erfolgt die Abrechnung via Basis-Tarif. Nach Ablauf des Service-Vertrags können Kunden automatisch zur monatlichen Abrechnungen wechseln und den Service weiter nutzen. Verwenden Kunden das AWS Consolidated Billing, optimieren sie damit zudem ihre Debitorenbuchhaltung.

Mehr Nutzen für Channel-Partner und Kunden

Vertriebspartner von Palo Alto Networks profitieren mit der Einführung des AWS Marketplace-Listings für SaaS-Verträge. So können NextWave-Vertriebspartner des Herstellers, die zugleich AWS Consulting Partner sind, ihren Kunden mittels AWS Consulting Partner Private Offers (CPPO) die Cloud NGFW über den Marketplace von AWS anbieten. Vorteil dabei: Channel-Partner können Kunden global Netzwerksicherheit mit Cloud-nativer Benutzerfreundlichkeit bieten, diese wiederum Ausgabeverpflichtungen für den AWS Marketplace minimieren.

(ID:48544086)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung