Sichere USB-Stick-Neuheiten Erste Produkte aus der Kooperation von Avira und Take MS

Redakteur: Erwin Goßner

Virenschutzanbieter Avira und Speicherspezialist Take MS haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die neuesten USB-Sticks der MEM-Drive-Serie beinhalten einfachen Zugriff auf eine Security-Software.

Anbieter zum Thema

Mobilität und Sicherheit haben im Geschäftsalltag und zunehmend auch im privaten Umfeld einen hohen Stellenwert. Jetzt haben sich die beiden deutschen Hersteller Avira und Take MS zusammengetan, um der Forderung der Kunden nach einer sicheren mobilen Speicherlösung gerecht zu werden.

Auf allen MEM-Drives von Take MS ist dazu ab sofort neben der Software »Carry it Easy +Plus« auch ein Tool aufgespielt, das zum Download der 90-Tage-Testversion von »Antivir Premium« dient. Der integrierte Virenscanner sowie Schutzmechanismen gegen Ad- und Spyware, Dialer oder Phishing sollen verhindern, unwissentlich Malware von Endgerät zu Endgerät über einen mobilen Speicher zu transportieren. Fachhändler können das Security-Paket Antivir Premium ihren Kunden ab 19,95 Euro für ein Jahr anbieten. Preisvorteile sind durch längere Laufzeiten sowie Lizenz-Modelle möglich.

Das ganze Spektrum an Sticks

Unter den zahlreichen Neuvorstellungen, die Take-MS ab sofort über die Distribution an den Fachhandel ausliefert, dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Edel und elegant sowie bunt und trendig präsentieren sich die jetzt vorgestellten USB-Sticks der MEM-Drive-Serie. Bei den Produkten der Fashionline kann der Käufer aus insgesamt acht, bei den Modellen Tribal und Retro aus jeweils sechs Farben auswählen. Die Fashionline- und Tribal-Serie hat Speicherkapazitäten bis zu 16 Gigabyte, die Retro-Modelle sind mit Kapazitäten von einem bis acht Gigabyte erhältlich. Während das gummierte Gehäuse des MEM-Drive Tribal Schutz vor Spritzwasser und Stößen bietet, macht sich das MEM-Drive Retro durch den Schiebemechanismus beim Transport besonders klein.

Speichern auf besondere Art

Chrome, Leather und Diamond lauten die Produktbezeichnungen für die MEM-Drive-Laufwerke, die in erster Linie Liebhaber schöner Formen und hochwertiger Materialien ansprechen sollen. Dem MEM-Drive Chrome hat Take-MS ein massives Edelstahl-Gehäuse spendiert, während das Leather-Modell einen Mix aus Metall und Kunstleder darstellt. Dabei stehen die Farben Braun und Schwarz zur Auswahl. Eine Brücke zwischen Gebrauchsgegenstand und Schmuckstück schließlich schlägt das MEM-Drive Diamond, dessen eingesetzter Strass-Stein die Blicke der Betrachter auf sich ziehen soll. Zusätzlich aufgewertet wird der USB-Stick durch zwei mitgelieferte Silberketten mit zehn beziehungsweise 70 Zentimeter Länge.

Die Preise der neu vorgestellten MEM-Drive-Sticks variieren je nach Modell und Speicherkapazität. Auskunft über den jeweiligen Händlereinkaufspreis geben die Distributoren Devil, Wortmann und Wave.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2019415)