Viewsonic VX3276-2K-MHD-2 und VX3276-MHD-3 Elegante 32-Zöller mit WQHD- und Full-HD-Auflösung

Autor: Klaus Länger

Viewsonic stellt mit dem VX3276-2K-MHD-2 und dem VX3276-MHD-3 zwei 31,5-Zoll-Monitore vor, die zur Entertainment-Serie gehören. Allerdings sieht der Hersteller Homeoffice-Anwendungen als weitere Stärke der beiden großformatigen Monitore.

Firmen zum Thema

Die beiden neuen 32-Zöller von Viewsonic, mit ihrem typischen triangelförmigen Standfuß, unterscheiden sich nur durch ihre Auflösung: WQHD beim VX3276-2K-MHD-2 und Full-HD beim VX3276-MHD-3.
Die beiden neuen 32-Zöller von Viewsonic, mit ihrem typischen triangelförmigen Standfuß, unterscheiden sich nur durch ihre Auflösung: WQHD beim VX3276-2K-MHD-2 und Full-HD beim VX3276-MHD-3.
(Bild: Viewsonic)

Bei den beiden neuen Monitoren aus Viewsonics VX76-Serie sitzt ein IPS-Panel mit 31,5-Zoll-Diagonale in dem schmalen Displayrahmen. Beim VX3276-MHD-3 liefert es die Full-HD- und beim VX3276-2K-MHD-2 die mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten höhere WQHD-Auflösung. Dafür hat der MHD-3 bei der Farbraumabdeckung mit 104 Prozent sRGB die Nase vorn, während der 2K-MHD-2 hier 99 Prozent schafft. Eine Leuchtdichte von 250 cd/m², 10-Bit-Farbtiefe sowie eine Bildwiederholrate von 75 Prozent liefern beide Geräte. Damit und mit einer Grey-to-Grey-Reaktionszeit von 4 ms sollen sich die beiden VX-Modelle für das Gaming eignen.

Bei den Anschlüssen unterscheiden sich die beiden Modelle: Der VX3276-2K-MHD-2 bietet zwei HDMI-2.0-Eingänge und einen DisplayPort 1.4. Beim VX3276-MHD-3 sitzen im Anschlussfeld eine HDMI-1.4-Buchse, ein DisplayPort 1.2 und sogar noch ein VGA-Eingang. Ein USB-Hub gehört nicht zur Ausstattung.

Die 32-Zöller Viewsonic VX3276-MHD-3 und VX3276-2K-MHD-2 schaffen beide eine Bildwiederholrate von 75 Hz und eine Grey-to-Grey-Reaktionszeit von 4 ms.
Die 32-Zöller Viewsonic VX3276-MHD-3 und VX3276-2K-MHD-2 schaffen beide eine Bildwiederholrate von 75 Hz und eine Grey-to-Grey-Reaktionszeit von 4 ms.
(Bild: Viewsonic)

Integrierte Lautsprecher

Dafür hat Viewsonic bei beiden Modellen jeweils zwei Lautsprecher mit zwei Watt Ausgangsleistung integriert. Ergonomie-Features sind der Blaulichtfilter und ein flimmerfreies Backlight. Beim VX3276-2K-MHD-2 können die Fenster von Windows-Anwendungen mit der Viewsplit-Software in einem Raster angeordnet werden. Dabei gibt es verschiedene Layouts. Der silberne Standfuß im Triangel-Design ist nicht höhenverstellbar. Allerdings kann er abgenommen werden, um die Displays dann mittels ihrer VESA-Aufnahme an einem Monitorarm oder einer Wandhalterung zu befestigen.

Viewsonic gibt für den VX3276-MHD-3 einen Preis von 299 Euro (UVP) an. Das Schwestermodell VX3276-2K-MHD-2 ist trotz höherer Auflösung sogar um 30 Euro günstiger.

(ID:47385774)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur