Lenovo Deutschland und Österreich Ebel und Lemke füllen Lücken im Senior-Management-Team

Redakteur: Ira Zahorsky

Das Senior-Management-Team von Lenovo Deutschland und Österreich hat zwei neue Gesichter: Oliver Ebel leitet das gesamte Relationship-Sales-Geschäft und Klaus Lemke übernimmt die Stelle des CFO von Michael Rother.

Firmen zum Thema

Oliver Ebel übernimmt die bislang unbesetzte Position des Leiters Relationship-Vertrieb.
Oliver Ebel übernimmt die bislang unbesetzte Position des Leiters Relationship-Vertrieb.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die bisher unbesetzte Position des Leiters des Relationship-Vertriebs beim PC-Hersteller Lenovo füllt nun Oliver Ebel. Der 37-Jährige betreut alle Großkunden, Kunden des gehobenen Mittelstands sowie des öffentlichen Dienstes. Zuletzt leitete Ebel die PC-Geschäftsstelle Nord bei IBM.

Den Posten des Chief Financial Officers besetzt Klaus Lemke, der in den vergangenen sieben Jahren als europäischer Finanzleiter für Unternehmen wie beispielsweise Iomega oder Autodesk tätig war. Der 53-Jährige übernimmt die Stelle von Michael Rother, der zum Leiter Financial Solutions für Lenovo weltweit befördert wurde und damit aus der Geschäftsleitung Lenovo Deutschland ausscheidet.

Bildergalerie

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2004028)