Suchen

Neuer COO bei Matrix42 Dinko Eror meldet sich bei Matrix42 zurück

Autor: Michael Hase

Der ehemalige Dell-EMC-Geschäftsführer Dinko Eror steigt beim IT-Management-Spezialisten Matrix42 als Chief Operating Officer (COO) ein. In dieser Funktion leitet er das Vorstandsressort Customer Experience und Operations.

Firmen zum Thema

Der Service-Profi Dinko Eror wird COO bei Matrix42.
Der Service-Profi Dinko Eror wird COO bei Matrix42.
(Bild: Matrix42)

Nach elf Monaten ist das Sabbatical von Dinko Eror beendet. Der langjährige Dell-EMC-Manager gehört ab sofort dem Vorstand des IT-Management-Spezialisten Matrix42 an, der sein Führungsteam damit verstärkt. Als Chief Operating Officer (COO) verantwortet der Service-Experte bei dem Frankfurter Software-Anbieter das neu geschaffene Ressort für Customer Experience und Operations.

Eror führte zuletzt als Senior Vice President die Geschäfte von Dell EMC in Deutschland. In einer Doppelspitze mit Doris Albiez zeichnete er für das Enterprise-Geschäft des Technologieriesen verantwortlich, bis er im Mai vergangenen Jahres überraschend per Twitter bekanntgab, dass er eine Auszeit nimmt.

Vor der Übernahme von EMC durch Dell im Herbst 2016 stand Eror seit Anfang 2016 an der Spitze der deutschen Organisation des Storage-Anbieters. Von Ende 2009 bis Ende 2015 nahm er verschiedene Führungsfunktionen im Dienstleistungsgeschäft von EMC wahr, zuletzt als Vice President Global Services für EMEA. Zuvor war der Informatiker sieben Jahre lang in leitenden Positionen beim IT-Dienstleister EDS tätig, der seit 2008 zu Hewlett Packard gehörte.

Neue Impulse

Mit dem Vorstandsressort für Customer Experience und Operations schafft Matrix42 nach eigenen Angaben eine wesentliche Voraussetzung dafür, Kunden besser, umfangreicher und individueller bedienen zu können. Der Hersteller will künftig insbesondere in Themenfelder wie Remote Work, Business Continuity und Digital Workplace investieren, um dort das Produkt- und Dienstleistungsangebot auszubauen. Dabei soll Eror in seiner neuen Rolle die Skalierung der Organisation vorantreiben und bei den Service-Prozessen für Impulse sorgen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit wird auf dem Ausbau des Cloud-Geschäfts liegen.

(ID:46534072)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter