IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Nach Daten wandern nun TV-Signale durchs Stromnetz

Devolo löst das Problem der fehlenden Antennenverkabelung

04.11.2008 | Redakteur: Daniel Feldmaier

Mit »dLAN TV Sat« von Devolo können HDTV-Signale an jeder Steckdose im Haus empfangen werden.
Mit »dLAN TV Sat« von Devolo können HDTV-Signale an jeder Steckdose im Haus empfangen werden.

Powerline-Hersteller Devolo liefert einen DVB-S-Receiver, der über die hausinterne Stromleitung DVB-S-Fernsehsignale in HDTV-Qualität verteilt. So wird jeder PC zum Zweitfernseher.

Die Übertragung digitaler Daten über das Haus-Stromnetz ist bereits seit Jahren als Powerline Communication (PLC) bekannt. Powerline-Spezialist Devolo schickt nun erstmals auch TV-Signale durch die Stromleitung und erweitert damit seine dLAN-Heimnetzwerk-Produktpalette.

Digitaler Sat-TV-Empfang war bisher nur in den Räumen möglich, in denen ein Antennenanschluss vorhanden war. Mit dem »dLAN TV Sat« präsentiert der Aachener Hersteller einen DVB-S-Receiver, der das Stromnetz für die Übertragung von Fernsehsignalen nutzt. Ein mit einem Adapter kombinierter DVB-S2-Receiver speist das Signal in das Stromnetz ein. Das Fernsehprogramm kann dann mit einem dLAN-200-AV-Adapter an jeder Steckdose empfangen und auf einem PC wie auf einem Fernseher dargestellt werden. Die Datenrate von 200 Megabit pro Sekunde soll für eine ruckelfreie Übertragung von HDTV-Signalen reichen.

Ein Vorteil, der sich durch den angeschlossenen PC ergibt, ist die Time-Shifting-Funktion (zeitversetztes Fernsehen). Ein EPG (Electronic Program Guide) ermöglicht das komfortable Mitschneiden von TV-Sendungen auf Festplatte. Dolby Surround-Sound (AC3) wird unterstützt.

Der empfohlene Verkaufspreis für dLAN TV Sat liegt bei 260 Euro und umfasst Sender und Empfänger. Das ebenfalls lieferbare Starterkit soll für 299 Euro angeboten werden. Es enthält zusätzlich Fernbedienung und Infrarot-Empfänger, sodass auf den gewohnten Bedienkomfort eines Fernsehers nicht verzichtet werden muss. Die Produkte sind ab dem 5. November für den Fachhandel verfügbar. Die dLAN-Geräte werden über ein große Anzahl Distributoren und über diverse Elektrogroßhändler vertrieben. Alle Bezugsquellen sind auf der Devolo-Homepage aufgelistet.

Für potenzielle Partner bietet Devolo ein mehrstufiges Partnerprogramm, welches unter anderem Schulungen, kostenlose Testprodukte und Werbematerial enthält.

Wie jede Steckdose zum zum Wireless Access Point wird lesen sie bei Seachnetworking.de, dem Schwesterportal von IT-BUSINESS: WLAN-fähiger Powerline-Adapter mit integriertem 4-Port-Switch.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2017606 / Technologien & Lösungen)