Suchen

Contact Center as a Service Colt und Atos arbeiten zusammen

Autor: Ann-Marie Struck

Der französische IT-Dienstleister Atos kündigt eine Partnerschaft mit Colt Services an. Im Zuge der Zusammenarbeit erscheint eine gemeinsame Contact-Center-as-a-Service-(CCaaS)-Lösung, die die Angebote beider Unternehmen bündelt.

Mit Contact Center as a Service (CCaaS) können Unternehmen die Kundenerfahrung verbessern.
Mit Contact Center as a Service (CCaaS) können Unternehmen die Kundenerfahrung verbessern.
(Bild: Gajus - stock.adobe.com)

Um die Kundenkommunikation zu erleichtern, arbeitet der europäische IT- und Telekommunikationsdienstleister Colt Services künftig mit Atos zusammen. Im Rahmen der Partnerschaft entsteht eine gemeinsame CCaas-Lösung, die aus dem Cloud-Telefonie-Portfolio von Colt und dem Cloud Contact Center von Atos besteht. Das Branding des neuen Angebots trägt Colt.

Mit Colt Contact Center as a Service (CCaaS) sollen Kundeninteraktionen per Telefon, Social Media oder Chat möglich sein. Zudem stehen auch KI-Funktionen zur Verfügung. Außerdem sollen Unternehmen mit CCaaS ihre Cloud-Migration fortsetzen, indem sie beispielsweise in die Lösung das CRM und andere wichtige Kundeninteraktions-Tools einbinden. Zudem kann die Lösung von jedem beliebigen Ort aus genutzt werden.

Colt CCaaS basiert auf der Nice-inContact-CXone-Plattform und kommt im 1. Quartal 2021 in Europa auf den Markt.

(ID:46976470)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin