Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

CLOUD 2018 Technology & Services Conference

Cloud-Dienste sind direkt steuerlich absetzbar

| Autor: Dr. Stefan Riedl

Thomas Reger, Channel Development Manager, ADN
Thomas Reger, Channel Development Manager, ADN (Bild: ADN)

Die Cloud ist aus der IT-Banche nicht mehr wegzudenken. ADN-Manager Thomas Reger legt dar, dass die konkrete Ausgestaltung von Cloud-Projekten stark von gesetzlichen Rahmenbedingungen (darunter auch das Steuerrecht) beeinflusst wird.

Welche wichtigen technologischen oder vertrieblichen Trends prägen derzeit den Markt für Cloud Computing?

Reger: Cloud Services werden in Zukunft ein elementarer Bestandteil jeder IT-­Umgebung sein, aber in einem hybriden Multi-Cloud-Szenario. Dies liegt vor allem daran, dass gewisse Daten aufgrund von Gesetzgebung und Datenschutz lokal bleiben müssen, andere Daten jedoch in die Cloud ausgelagert werden können, um Ressourcen zu sparen und flexibler zu sein, als dies mit herkömmlichen Lösungsansätzen möglich oder bezahlbar ist. Ein starker Treiber ist hier auch der betriebswirtschaftliche Aspekt, da man einen Cloud Service als Dienst nutzt, welcher direkt steuerlich absetzbar ist. Ebenso werden durch die Nutzung von fertigen Services oftmals ­Mitarbeiterressourcen frei, die sich um weitere bisher aufgrund von Personalmangel nicht verwirklichte Projekte kümmern können.

Cloud-Dienste sind direkt steuerlich absetzbar Cloud Conference 2018

Mehr Informationen zur Cloud 2018 – Technology & Services Conference

Wie reagiert Ihr Unternehmen auf die Herausforderungen?

Reger: Die Herausforderungen bei diesen Cloud-Initiativen sind vielfältig und komplex. Es muss individuell festgestellt ­werden, welche Workloads und Services Cloud-fähig sind, inwieweit sie sich wirtschaftlicher und effizienter in der Cloud betreiben lassen, und natürlich, welches Cloud-Angebot das richtige ist. Dabei reichen die Möglichkeiten bekanntlich von Private- über Hybrid- bis hin zu Multi-Cloud-Konzepten. Dadurch entstehen ­verteilte Infrastrukturen mit verteilten ­Daten, die wiederum zu komplexeren Aufgabenstellungen beispielsweise hinsichtlich ­Sicherheit, Daten- und Usermanagement führen. Hier sind neue Ansätze und Lösungen gefragt, die im Vorfeld eines Cloud-Projekts beleuchtet werden müssen. Wir als Value Add Distributor unterstützen unsere Kunden bei der Bewältigung dieser Herausforderungen, indem wir ein darauf abgestimmtes Portfolio samt der entsprechenden Expertise vorhalten. sr

Ergänzendes zum Thema
 
Infos & Anmeldung zur „CLOUD 2018 Technology & Services Conference“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45402549 / Cloud)