POS-Offensive gestartet CE-Fachhandelskampagne soll Reseller von Sonos unterstützen

Redakteur: Pascal Henkelmann

Sonos, der Anbieter von drahtlosen Multi-Room-Musiksystemen, geht mit einer PoS-Aktion für Fachhändler ins Weihnachtsgeschäft. Eine Demo-Wand soll Kunden anlocken und über die Handhabung und Funktionen informieren.

Anbieter zum Thema

Eine kostenfreie Kampagne von Sonos soll im Fachhandel das Weihnachtsgeschäft anheizen. Vom 1. November bis 12. Januar kommt der Hersteller kabelloser Multi-Media-Systeme für den Aufbau einer Demo-Wall, Vor-Ort-Unterstützung durch Promotoren sowie PoS-Material wie Flyer und spezielle Broschüren auf. Somit haben Interessenten die Möglichkeit direkt vor Ort die Funktionen des Sonos-Musik-Systems auszuprobieren.

Kunden können an der Demo-Wand eine Wohnung mit drei Zimmern simulieren und in jedem Zimmer unterschiedliche Musik von bis zu 16 digitalen oder analogen Quellen abspielen. Dabei kann auf MP3- oder CD-Player, Stereoanlagen, PC, Notebook, Mac, Internetradio oder Online-Audiodienste drahtlos zugegriffen werden.

Das so genannte »Sonos DMS« gibt die digitalen Musikdateien auf bis zu 32 »Zone-Playern« wieder. Gesteuert wird dieser per Funk über einen »Sonos Conroller CR100« mit 3,5-Zoll-LCD-Farbdisplay mit QVGA-Auflösung (320 x 240 Pixel).

Erstmals können Verbraucher die Sonos-Software in der Version 2.5 vor Ort ausprobieren, welche nun auch FLAC-Albumcover unterstützt. Zu den Funktionen gehört dank Napster-Kooperation unter anderem das Abrufen der Musik-Bibliothek und Sonderfunktionen wie die Napster-Charts, vorprogrammierte Play-Listen und werbefreie Radiostationen. Zudem unterstützt das Sonos-System die Automix-Discocery-Funktion von Napster, die dem Nutzer artverwandte Songs aus der Datenbank aussucht.

Die Demonstrations-Wand ist zwei Meter breit und benötigt einen Breitband-Internet-Anschluss. Interessierte Fachhändler können sich direkt per Email an andreas.rapp@sonos.com oder per Telefon unter 0731/7669890 für die kostenlose Teilnahme an der PoS-Aktion bewerben.

Preise für das Musik-System (UVP):

  • BU130 (Einstiegspaket): 999 Euro
  • ZP80: 349 Euro
  • ZP100: 499 Euro
  • CR100: 399 Euro
  • BR100 (Zone Bridge): 99 Euro
  • CR100 (Ladestation): 39,99 Euro
  • Passendes Lautsprecherpaar: 179 Euro

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2008867)