Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

B2B-Händlerstudie

Black Friday und der B2B-Handel

| Autor: Heidemarie Schuster

Der Black Friday ist in diesem Jahr am 23. November.
Der Black Friday ist in diesem Jahr am 23. November. (Bild: Pixabay)

Einer Umfrage der Berliner Hopp Marktforschung zufolge, erleiden Online-Händler aus dem B2B-Bereich Nachteile, wenn sie nicht am Black Friday teilnehmen. Rund 70 Prozent der befragten deutschen Händler konnten beispielsweise durch die Teilnahme am Black Friday in den letzten Jahren Neukunden gewinnen.

In der Umfrage der Hopp Marktforschung wurde die Wichtigkeit des Black Fridays für den deutschen B2B-Online-Handel untersucht. Für nur 18 Prozent der befragten Händler ist die Verkaufsveranstaltung eher oder völlig unwichtig. 65 Prozent der größeren Händler mit mehr als 50 Beschäftigten sehen den Black Friday aber als wichtigen Verkaufsimpuls.

„Früher wurden Kunden mit teuren Marketingmaßnahmen auf das startende Weihnachtsgeschäft aufmerksam gemacht. Durch den Black Friday Sale befinden sich diese nun bereits viel früher im Shopping-Modus. Ein großer Prozentsatz der Kunden nutzt den Verkaufstag bereits für die Weihnachtseinkäufe“, so Konrad Kreid, Geschäftsführer der Black Friday GmbH.

Immerhin 59 Prozent der befragten Händler, davon 72 Prozent mit mehr als 50 Beschäftigten, sind der Meinung, dass die Nichtteilnahme am Black Friday klare Nachteile verursacht. 57 Prozent der Unternehmen, die bereits in den letzten Jahren am Black Friday teilnahmen, konnten sogar eine relevante Umsatzsteigerung erzielen. 70 Prozent der Händler gaben an, dass sie neue Kunden gewinnen konnten. Für mehr als 30 Prozent bietet der Black Friday eine Möglichkeit Kunden zu erreichen, die durch andere Marketingkanäle nicht angesprochen werden können und 51 Prozent der Händler, davon 60 Prozent mit mehr als 50 Beschäftigten, sehen einen klaren Vorteil des Black Fridays in der Verlängerung des Weihnachtsgeschäfts.

Über die Studie

Die Berliner Hopp Marktforschung hat im Auftrag der Black Friday GmbH 100 Online-Händler im Oktober 2018 befragt. Es handelte sich dabei um eine hybride Online- (CAWI) und Telefonumfrage (CATI). Die befragten Online-Händler kamen aus folgenden Bereichen: Elektronik: 16 Prozent, Mode 14 Prozent, Sport 8 Prozent, Lebensmittel 7 Prozent, Haus & Garten 6 Prozent, Accessories & Reisen jeweils 5 Prozent, Büro & Spielzeug 3 Prozent sowie sonstige.

Wie Händler am Black Friday erfolgreich sind

Dos and Don‘ts für Händler

Wie Händler am Black Friday erfolgreich sind

09.11.18 - Black Friday und Cyber Monday sind der Start ins Weihnachtsgeschäft. Laut Handelsverband Deutschland (HDE) setzten 2017 Händler insgesamt 1,7 Milliarden Euro allein am Cyber Weekend um. Für einige Händler sind die Tage aber ein teures Ärgernis. Eine Analyse der Shopping-Community Mydealz.de zeigt allerdings, dass viele Probleme hausgemacht sind. lesen

So shoppen die Deutschen am Black Friday

Junge Männer pushen das Online-Geschäft

So shoppen die Deutschen am Black Friday

21.11.18 - Der aus den USA stammende Black Friday findet sich nun seit über einem Jahrzehnt auch in Deutschland. Mit Schnäppchenpreisen läuten auch heuer am 23. November Händler das Weihnachtsgeschäft ein. Zwei Shopping-Portale haben die Käufer an diesem Tag genauer unter die Lupe genommen. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45616912 / Studien)