Weihnachtszeit – Zeit für Gaming (Teil 1) Asus präsentiert ROG Rampage IV Black Edition

Redakteur: Erwin Goßner

Der taiwanische Hersteller hat seine Republic-of-Gamers-Familie um das E-ATX-Mainboard Rampage IV Black Edition erweitert. Das Board, das mit dem Spiele-Bundle Assassin’s Creed IV: Black Flag ausgeliefert wird, kommt jetzt in den Handel.

Anbieter zum Thema

Zum Einbauen in ein Gehäuse fast zu schön – das Mainboard Asus Rampage IV Black Edition.
Zum Einbauen in ein Gehäuse fast zu schön – das Mainboard Asus Rampage IV Black Edition.
(Bild: ASUS)

Mit dem E-ATX-Mainboard Republic of Gamers (ROG) Rampage IV Black Edition geht Hersteller Asus in die Vollen: Das neue Mainboard mit LGA-2011-Sockel für Intel-CPUs (Ivy Bridge-E) und X79-Express-Chipsatz soll die besten ROG-Technologien und Overclocking-Fähigkeiten in sich vereinen. Hochwertige Bauteile wie Kondensatoren und Drosseln bilden die Grundlage dafür.

Zur Ausstattung gehören acht RAM-Bänke für maximal 64 Gigabyte (DDR3 2800+) sowie mit vier Erweiterungsslots PCI Express 3.0 (x16) und zwei PCI Express 2.0 (x1). Das Board unterstützt sowohl SLI als auch CrossfireX für bis zu vier Karten und nutzt zur Regulierung und Stabilisierung der Spannung Extreme Engine DIGI+ III. Die integrierte Lösung SupremeFX Black Audio soll der Qualität einer dedizierten Sound-Karte genügen. Insgesamt stehen zehn SATA-Anschlüsse unterschiedlicher Ausprägung und 18 USB-Ports zur Verfügung, die durch WLAN (802.11ac), Bluetooth 4.0 und Gigabit Ethernet (ROG GameFirst II) ergänzt werden.

Ambitionierte Übertakter erhalten zudem mit dem mitgelieferten OC Panel eine Überwachungs- und Tuningkonsole, die sich entweder in einem 5,35-Zoll-Schacht verbauen oder extern nutzen lässt. Speziell für Gaming wurde die Oberfläche des schwarzen Kühlkörpers mit Heatpipes vergrößert und bis zum rückseitigen Anschlusspanel erweitert. Weitere Features sind RAMDisk Utility zur Nutzung des freien Arbeitsspeichers als virtuelles High-Speed-Laufwerk und ein neues UEFI-Bios mit benutzerfreundlicher Oberfläche und vielen Tuning-Optionen.

Der empfohlene Verkaufspreis für das Rampage IV Black Edition beträgt 410 Euro inklusive dem Spiel Assassin’s Creed IV: Black Flag.

(ID:42443069)