Distributionsvertrag Also nimmt Anker ins Portfolio

Autor: Sarah Böttcher

Ab sofort können die Produkte des Herstellers Anker über den Distributor Also bezogen werden. Neben Powerbanks und Ladekabeln umfasst das Produktportfolio des in Shenzhen ansässigen Unternehmens auch Lautsprecher, Kopfhörer sowie Beamer.

Firmen zum Thema

Also hat die Zusammenarbeit mit dem Hersteller Anker bekannt gegeben.
Also hat die Zusammenarbeit mit dem Hersteller Anker bekannt gegeben.
(Bild: Also)

Der Distributor Also hat mit dem chinesischen Ladetechnologie-Spezialisten Anker einen Distributionsvertrag gezeichnet. Ab sofort erhalten Fachhandelspartner automatisch Zugriff auf die Anker-Produktpalette im Online-Shop des Distributors. Zum Portfolio des in Shenzhen ansässigen Unternehmens zählen unter anderem Powerbanks, Wandladegeräte, Geräte für drahtloses Laden, Ladekabel sowie KFZ-Ladegeräte.

Zusätzlich deckt das Unternehmen weitere Produktbereiche ab: Unter der Marke „Soundcore“ produziert der Hersteller Lautsprecher und Kopfhörer und unter der Bezeichnung „Nebula“ finden sich Mini-Beamer wieder. „Eufy“ ist ebenfalls eine Marke von Anker. Diese steht für Home-Security-Produkte mit intelligenten Lösungen wie batteriebetriebene und Cloud-unabhängige IP-Kameras, Türklingeln und Bewegungssensoren sowie für Home Appliances wie Saugroboter, Personenwaagen und Akkusauger.

(ID:47008062)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin