Suchen

Neuer CTO Acondistec holt Bechtle-Experten ins Führungsteam

Autor: Michael Hase

Der Distributor Acondistec hat Markus Rosenberger als Chief Technology Officer verpflichtet. Der Experte für IT-Infrastruktur kommt von der Systemhausgruppe Bechtle. Außerdem hat sich der VAD im Einkauf verstärkt.

Firmen zum Thema

Markus Rosenberger hat bei Acondistec die Rolle des CTO übernommen.
Markus Rosenberger hat bei Acondistec die Rolle des CTO übernommen.
(Bild: Acondistec)

Beim Distributor Acondistec aus dem badischen St. Leon-Rot hat Markus Rosenberger die Position des Chief Technology Officers (CTO) übernommen. Der 47-Jährige war zuletzt als Leiter Datacenter Infrastructure beim Bechtle IT-Systemhaus Rhein-Main in Darmstadt beschäftigt. Bevor der Infrastrukturexperte Anfang 2015 zu der Systemhausgruppe kam, war er kurzzeitig als Consultant bei Daimler tätig. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehören der IT-Dienstleister Atos, wo er als System-Architekt für Storage & Networking arbeitete, und das Münsteraner Systemhaus VR Netze (heute Ratiodata).

Aus seiner Tätigkeit bei Bechtle kenne Rosenberger die Anforderungen der Acondistec-Partner, teilt der Distributor mit. Mit seinem Portfolio konzentriert sich der VAD auf wenige Anbieter, mit denen er eng zusammenarbeitet. Größter Herstellerpartner ist der chinesische IT-Riese Huawei.

Darüber hinaus hat sich Acondistec mit Evelyne Hermans verstärkt, die ab sofort die Bereiche globaler Einkauf und Logistik verantwortet. Die Managerin war zuvor zweieinhalb Jahre als Einkäuferin bei Romaco Pharmatechnik in Karlsruhe beschäftigt. In ihrer beruflichen Laufbahn war Hermans in unterschiedlichen Branchen wie dem Einzelhandel und der Solarbranche tätig.

(ID:45444893)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter