Suchen

Xiaomi Mi Note 10 und Redmi Note 8T Xiaomis Kamera-Gigant

Redakteur: Margrit Lingner

Mit dem Mi Note 10 präsentiert der chinesische TK-Hersteller das erste Smartphone mit einer Fünfach-Kamera, deren Weitwinkel mit sagenhaften 108 MP auflöst. Außerdem zauberte Xiaomi das Redmi Note 8T mit einer 4-MP-Vierfach-Kamera hervor.

Firmen zum Thema

Das neue Xiaomi Mi Note 10 ist das weltweit erste Smartphone mit einer Penta-Kamera.
Das neue Xiaomi Mi Note 10 ist das weltweit erste Smartphone mit einer Penta-Kamera.
(Bild: Xiaomi)

Xiaomi setzt sich mit der Penta-Kamera des Mi Note 10 an die Spitze im Rennen um die größte Smartphone-Knipse. Daneben wirkt die Vierfach-Kamera des ebenfalls neu vorgestellten Redmi Note 8T schon fast mager. Schließlich soll die 108-MP-Hauptkamera des Mi Note 10 die Smartphone-Fotografie auf ein neues Level heben. Der Sensor stammt von Samsung (Isocell Bright HMX 108MP) und bietet mit 12.032 x 9.024 Pixeln die höchste Auflösung aller Mobiltelefone auf dem Markt.

Bildergalerie

Neben dem 108-MP-Weitwinkelobjektiv gibt es ferner ein 5-MP- sowie ein 12-MP-Teleobjektiv, eine 20-MP-Ultra-Weitwinkellinse und ein Makroobjektiv. Bilder, die mit dem Xiaomi-Foto-Smartphone aufgenommen werden, lassen sich somit auf Plakatwandgröße (4,24 m Höhe) bringen. Die Kamera unterstützt außerdem den neuen Night Mode 2.0, der bessere Nachtbilder liefern soll.

Abgesehen vom Penta-Kamera-System auf der Rückseite bietet das Mi Note 10 auch eine 32-MP-Frontkamera mit verschiedenen KI-Features.

Das 6,47 Zoll große Gerät verfügt über 6 oder 8 GB RAM, während der interne Speicher 128 oder 256 GB groß sein kann. Im Inneren arbeiten ein Qualcomm Snapdragon 730 G und ein 5.260 mAh starker Akku. Letzterer unterstützt schnelles Aufladen und soll über zwei Tage lang durchhalten.

Der Foto-Gigant wird noch im November in den Farben Midnight Black, Aurora Green und Glacier White verfügbar sein. Der Startpreis liegt bei 549 Euro (UVP).

Redmi Note 8T

Das Redmi Note 8T soll mit seiner Vierfach-Kamera und einem Preis von 199 Euro überzeugen. Dabei verfügt die 48-MP-Hauptkamera auf der Gehäuserückseite über einen ½-Zoll-Sensor mit einer Blende von f/1,79. Hinzu kommt ein 8-MP-Ultra-Weitwinkel mit einem Sichtfeld von 120°, ein 2-MP-Makro und ein 2-MP-Tiefensensor. So sollen Bilder aus jeder Entfernung gelingen.

Auf der Vorderseite soll beim Redmi Note 8T eine 13-MP-Selfie-Knipse mit einer Blende von f/2.0 und integrierter KI-Technologie für perfekte Selfies sorgen.

Darüber hinaus verfügt das Smartphone über ein 6,3 Zoll großes, gebogenes Display mit FHD+-Auflösung. Dank einer speziellen Nanobeschichtung ist das Redmi Note 8T auch vor Spritzwasser geschützt.

Angetrieben wird das günstige Xiaomi-Phone von einem Snapdragon-665-Chipsatz von Qualcomm. Verbaut ist ferner ein 4.000 mAh großer Akku.

Das Redmi Note 8T soll ab Mitte November in den Farben Moonshadow Grey, Starscape Blue und Moonlight White erhältlich sein.

(ID:46220697)