Aktueller Channel Fokus:

Output Management

EU startet Datenschutzgrundverordnung

Was ist die DSGVO?

| Autor / Redakteur: Sarah Gandorfer / Sylvia Lösel

Die Datenschutzgrundverordnung tritt 2018 in Kraft.
Die Datenschutzgrundverordnung tritt 2018 in Kraft. (Bild: © M. Schuppich - stock.adobe.com)

Mit dem Datenschutz soll die Privatsphäre einer Person geschützt werden. In der digitalen Welt, wo der Mensch immer durchschaubarer wird, ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Deshalb hat die Europäische Union die Datenschutzgrundverordnung auf die Beine gestellt, kurz DSGVO, welche im Mai 2018 in Kraft tritt.

Am 25. Mai 2018 ist es so weit, dann tritt für alle 28 EU-Mitgliedsstaaten die General Data Protection Regulation (GDPR), hierzulande bekannt als Europäische Datenschutzgrundverordnung, in Kraft. Sie regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen sowie öffentliche Stellen. Ziel ist, einerseits den Schutz von personenbezogenen Daten innerhalb der Europäischen Union sicherzustellen, andererseits den freien Datenverkehr innerhalb des europäischen Binnenmarktes zu gewährleisten.

Im Rahmen der DSGVO haben Privatpersonen zudem das Recht auf eine Auskunft, welche Daten Unternehmen von ihnen erhoben haben und was damit gemacht wird. Des Weiteren unterliegen Unternehmen dann der Kontrolle staatlicher Prüfinstanzen. Neben hohen Sicherheitsanforderungen bedarf es deshalb Transparenz bei den Datenverarbeitungsprozessen. Die DSGVO gilt auch für Unternehmen, mit Sitz außerhalb der EU, deren Angebot sich jedoch an EU-Bürger wendet wie beispielsweise die US-amerikanischen Firmen Google oder Facebook.

Unternehmen, die die Regelungen der DSGVO nicht rechtzeitig umsetzen, riskieren hohe Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro oder 4 Prozent des weltweiten Umsatzes.

All das ist in insgesamt 99 Artikeln niedergeschrieben. Den vollständigen Gesetzestext finden Sie hier: https://dsgvo-gesetz.de/

9 DSGVO-Mythen enttarnt!

Klarheit bei der Datenschutz-Grundverordnung

9 DSGVO-Mythen enttarnt!

10.01.18 - Die Vorbereitungen auf die DSGVO / GDPR kommen bei vielen Unternehmen nicht schnell genug voran. Umso wichtiger ist deshalb die Aufklärung, was wirklich hinter der Datenschutz-Grundverordnung steckt. Aktuell kursieren viele Mythen und falsche Informationen zur DSGVO im Netz. Wir klären auf. lesen

Datenschutz: Kostenfaktor oder Wettbewerbsvorteil?

EU-DSGVO

Datenschutz: Kostenfaktor oder Wettbewerbsvorteil?

08.01.18 - Bis zum 25. Mai 2018 muss die DSGVO umgesetzt sein. Nach einer Umfrage von Thales eSecurity gehen 44 Prozent der Unternehmen in Deutschland davon aus, diese Frist nicht einhalten zu können. Problem: Der Datenschutz wird oft als Hindernis bei der Digitalisierung empfunden. Dabei kann er sogar ein Wettbewerbsvorteil sein. lesen

Die DSGVO kommt, aber bereit sind nur wenige

NIFIS-Studie

Die DSGVO kommt, aber bereit sind nur wenige

20.12.17 - Eine Umfrage der Nationalen Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit e.V. (NIFIS) zeigt massive Lücken bei der Umsetzung der DSGVO in Unternehmen. Weniger als die Hälfte ist bereit. Dabei bleiben nicht mal sechs Monate bis die Schonfrist vorbei ist. lesen

DSGVO setzt unter Handlungsdruck

Stichtag 25. Mai 2018

DSGVO setzt unter Handlungsdruck

19.12.17 - Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) setzt viele Unternehmen unter Zugzwang. Bis zu ihrem Gültigkeitsdatum am 25. Mai 2018 müssen Unternehmen einen Weg finden, die neuen Anforderungen an den Datenschutz zu erfüllen. lesen

DSGVO verändert Unternehmenskultur

Veritas-Studie

DSGVO verändert Unternehmenskultur

06.12.17 - Laut einer Studie von Veritas Technologies wird die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) große Veränderungen in der Unternehmenskultur anstoßen. So wollen beispielsweise drei von vier Unternehmen Mitarbeiter belohnen, wenn sie ihre Datenhygiene verbessern und Compliance-Vorgaben einhalten. lesen

Die EU-DSGVO als Herausforderung für Cloud Data Management

Personenbezogene Daten im Fokus der Datenschützer

Die EU-DSGVO als Herausforderung für Cloud Data Management

30.11.17 - Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung der EU treten in den Mitgliedsstaaten am 25. Mai 2018 gesetzliche Änderungen in Kraft. Ebenso aber sind auch Unternehmen in Nicht-EU-Ländern betroffen, die Daten von EU-Bürgern verarbeiten. lesen

DSGVO zwingt Entscheider zum Umdenken

Datenschutz & Compliance

DSGVO zwingt Entscheider zum Umdenken

15.11.17 - Der Countdown bis zur Anwendung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 läuft. Viele IT-Verantwortliche sehen in Verschlüsselung ein gutes Mittel zum Schutz persönlicher Daten, denn sowohl die DSGVO als auch das BSI sprechen sich für ihren Einsatz aus. Viele deutsche Unternehmen sind sich aber dennoch nicht sicher, ob sie alle Vorgaben bis dahin erfüllen können. lesen

Fragen, die CEOs ihren IT-Sicherheitsprofis stellen sollten

Vorbereiten auf die DSGVO

Fragen, die CEOs ihren IT-Sicherheitsprofis stellen sollten

03.11.17 - Wie gut ist das Unternehmen gegen digitale Attacken geschützt? Gerade im Hinblick auf die neuen rechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung ist das eine essentielle Frage. Der Anbieter Palo Alto will mit fünf Fragen helfen. lesen

Geschäftsführer haften in Millionenhöhe bei Verstoß gegen Datenschutzrecht

EU-DSGVO

Geschäftsführer haften in Millionenhöhe bei Verstoß gegen Datenschutzrecht

30.10.17 - Ab Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mit ihr ergeben sich neue Haftungsfragen, die für Geschäftsführer und Vorstände schnell sehr teuer werden können, wenn sie die Verordnung nicht in allen Punkten korrekt umsetzen. Auch für Datenschutzbeauftragte empfehlen sich Haftpflichtversicherungen und Weiterbildungsmaßnahmen. lesen

Der Mittelstand bereitet sich zu wenig auf DSGVO vor

Techconsult-Studie

Der Mittelstand bereitet sich zu wenig auf DSGVO vor

30.10.17 - Wie die Situation der IT- und Informationssicherheit in mittelständischen Unternehmen ist, untersucht jährlich eine Studie und zieht Bilanz zur Security-Lage im deutschen Mittelstand und in öffentlichen Verwaltungen. Wie in den letzten Jahren divergiere auch im aktuellen Jahr die Selbsteinschätzung der Unternehmen mit der tatsächlichen Lage. Auch für die DSGVO ist noch wenig getan. lesen

Praktische Tipps zu DSGVO

Was Unternehmen jetzt tun müssen

Praktische Tipps zu DSGVO

25.10.17 - Mit der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) werden die Rechte der von Datenverarbeitung betroffener Personen gestärkt. Unternehmen sollten vorbereitet sein für den 25. Mai 2018. lesen

Der lange Weg zur Identity Governance

IAM und Compliance

Der lange Weg zur Identity Governance

19.10.17 - Eine umfassende und durchgängige Identity-Governance-Strategie fahren nur die wenigsten Unternehmen. Sie ist aber eine Grundvoraussetzung, um eine hohe IT-Sicherheit aufrechtzuerhalten und zielgerichtete interne wie externe Attacken abwehren zu können. Auch die EU-Datenschutz-Grundverordnung fordert Identity-Governance-Maßnahmen. lesen

Schlecht vorbereitet auf die DSGVO

IDC-Studie

Schlecht vorbereitet auf die DSGVO

19.10.17 - Es sind nur noch rund sieben Monate bis die Übergangsfrist der Datenschutz-Grundverordnung abläuft. Dennoch haben erst 44 Prozent der von IDC befragten Unternehmen konkrete Maßnahmen zur Erfüllung der Anforderungen gestartet. lesen

DSGVO – die größte Chance des Jahrzehnts für Unternehmen

Frühjahrsputz für Daten

DSGVO – die größte Chance des Jahrzehnts für Unternehmen

16.10.17 - Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in aller Munde. Vielerorts kommen jedoch vor allem die negativen Seiten zur Sprache: So ist in Artikeln vor allem von enormen Strafen die Rede, oder von der Gefahr der Bloßstellung in den Medien. Durch gestärkte Verbraucherrechte steigen auch die Anforderungen an Unternehmen, das ist soweit korrekt. lesen

Keine Angst vor dem europäischen Datenschutz!

Tipps zur DSGVO

Keine Angst vor dem europäischen Datenschutz!

13.10.17 - Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt ab dem 25. Mai 2018 in allen EU-Mitgliedsstaaten und bringt den Datenschutz in der Europäischen Union auf ein einheitliches Niveau. Unternehmen, die ab Mai 2018 die neuen Regeln verletzen, drohen hohe Strafen. Aber nicht alles wird komplizierter. Die DSGVO zeichnet sich vor allem durch Kompaktheit und eine klare Struktur aus. lesen

8 Dinge, die Sie jetzt über die DSGVO wissen müssen

Tipps und To-Do's

8 Dinge, die Sie jetzt über die DSGVO wissen müssen

22.09.17 - Am 25. Mai 2018 endet die Übergangsfrist für die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Damit werden die Datenschutzregeln für Unternehmen und Behörden deutlich strenger. Viele bisherige Datenschutzmaßnahmen müssen hinterfragt, aktualisiert oder erweitert werden. lesen

Kaum ein Unternehmen setzt DSGVO fristgerecht um

Datenschutzgrundverordnung

Kaum ein Unternehmen setzt DSGVO fristgerecht um

21.09.17 - Der Bitkom befragte 500 Unternehmen bezüglich der Umsetzung der Datenschutzverordnung. Nur eine Minderheit glaubt, für die EU-Verordnung pünktlich zum 25. Mai 2018 fit zu sein. Hürden seien unklarer Aufwand sowie die Rechtsunsicherheit. lesen

Anhaltende Unsicherheit bei der DSGVO

Watchguard-Studie

Anhaltende Unsicherheit bei der DSGVO

15.09.17 - Obwohl der Stichtag der Datenschutzverordnung (DSGVO) immer näher rückt, sind sich laut einer Umfrage des Netzwerkspezialisten Watchguard 47 Prozent der Unternehmen unsicher über die gesetzlichen Vorgaben. lesen

DSGVO mit Hilfe von Services und Dienstleistern umsetzen

Vorbereitungen treffen

DSGVO mit Hilfe von Services und Dienstleistern umsetzen

04.09.17 - Am 25. Mai 2018 ist Stichtag für die DSGVO. Die für die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung verbleibende Zeit ist knapp. Unternehmen, die jetzt noch Lücken in der Vorbereitung haben, sollten sich mit den Services befassen, die Dienstleister und Hersteller speziell zur DSGVO anbieten. lesen

Bei der Umsetzung der DSGVO hapert es

Trend-Micro-Studie

Bei der Umsetzung der DSGVO hapert es

07.09.17 - Deutsche Unternehmen sind nur unzureichend auf die Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet, ergab eine Trend-Micro-Studie. Vielen Unternehmensvorständen sind die Auswirkungen der Verordnung nicht bewusst. lesen

Die EU-DSGVO - Chancen & Herausforderungen für Cloud Provider und Anwender

CLOUD Technology & Services Conference 2017

Die EU-DSGVO - Chancen & Herausforderungen für Cloud Provider und Anwender

02.08.17 - Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) gehört unbestritten zu den großen IT-Herausforderungen für 2018. Ein Grund mehr, das Thema auch auf der „CLOUD Technology & Services Conference 2017“ der Vogel IT-Akademie mit auf die Agenda zu nehmen. lesen

DSGVO-Tools von Microsoft

Rechtskonforme Umsetzung

DSGVO-Tools von Microsoft

31.07.17 - Microsoft hat ein Set an kostenlosen Assessment-Tools zur (Selbst-)Einschätzung von Unternehmen in Bezug auf die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) veröffentlicht. Microsoft-Partnerunternehmen werden zusätzlich mit Produktdemos und dem „GDPR Activity Hub“ unterstützt, damit sie die rechtskonforme Umsetzung der Verordnung bei ihren Kunden betreuen können. lesen

MDM wird zur rechtlichen Herausforderung

Datenschutz-Grundverordnung

MDM wird zur rechtlichen Herausforderung

03.08.17 - Sicherheitsspezialist Virtual Solution macht auf rechtliche Anforderungen beim Mobile Device Management (MDM) aufmerksam und warnt: Vor allem in Hinblick auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU könnten die juristischen Folgen für Unternehmen drastisch ausfallen. lesen

Sicherheit und Transparenz bei der Datenverarbeitung

EU-DSGVO

Sicherheit und Transparenz bei der Datenverarbeitung

22.06.17 - Am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Neben dem Auskunftsrecht von Privatpersonen, bei Unternehmen auf Anfrage Auskunft über die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten zu erhalten, unterliegen die Unternehmen dann auch der Kontrolle staatlicher Prüfinstanzen. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44896810 / IT-BUSINESS Definitionen)