Aktueller Channel Fokus:

Komponenten & Peripherie

E-Mail aus der Redaktion

Trügerisch – Authentisierung mit Hilfe biometrischer Daten

| Redakteur: Erwin Goßner

Meik Blase, Pressebeauftragter der Wortmann AG
Meik Blase, Pressebeauftragter der Wortmann AG (Bild: Wortmann)

Apple hat dem iPhone 5s einen Fingerabdruck-Sensor spendiert – und damit eine heftige Diskussion über die Sicherheit biometrischer Daten angestoßen. Wir fragten dazu bei Wortmann nach, der dieses Security Feature auch bei seinen Notebooks verwendet.

Sehr geehrter Herr Blase,

der Fingerabdruck-Scanner, den Apple in den Home-Button des neuen iPhone 5S integriert hat, soll Passwörter ersetzen, einfach anzuwenden sein und höchste Sicherheit versprechen.

Während Apple das Feature als Innovation anpreist und erste Security-Anbieter das biometrische Sicherheitsmerkmal „Papillarleiste“ (Fingerabdruck) im Handy bereits zur Absicherung von Unternehmensnetzen empfehlen, warnt zum Beispiel Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar eindringlich vor den möglichen Gefahren – speziell durch den Diebstahl und Missbrauch unveränderbarer biometrischer Daten.

Zu keiner Zeit wurde diese Diskussion jedoch in Hinblick auf Fingerabdruckscanner in Notebooks geführt, die dort schon seit geraumer Zeit zum Einsatz kommen. Welche Position vertritt in dieser Sache Distributor und Hersteller Wortmann, der mit seinen Terra-Notebooks die hohen Sicherheitsanforderungen von Unternehmen und Privatanwendern erfüllen möchte?

Mit freundlichen Grüßen

Erwin Goßner
Redaktion IT-BUSINESS

Lesen Sie auf der nächsten Seite die Antwort von Meik Blase, Pressebeauftragter der Wortmann AG.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42291798 / Technologien & Lösungen)