Kai Schwerdtner wird Head of AV-Solutions bei Viewsonic Steuermann für den Kurs zum Lösungsanbieter

Autor: Klaus Länger

Im AV-Sektor verlangen immer mehr Kunden nach kompletten Lösungen statt nur nach Geräten. Kai Schwerdtner soll Viewsonic als Head of AV-Solutions auf diesem Kurs weiter voranbringen. Er war zuvor 17 Jahre bei Also tätig.

Firmen zum Thema

Im AV-Sektor von Viewsonic soll das Lösungsgeschäft weiter ausgebaut werden. Kai Schwerdtner soll als Head of AV-Solutions diese Aufgabe übernehmen.
Im AV-Sektor von Viewsonic soll das Lösungsgeschäft weiter ausgebaut werden. Kai Schwerdtner soll als Head of AV-Solutions diese Aufgabe übernehmen.
(Bild: Viewsonic)

Mit dem Verkauf von isolierten Produkten ist es im AV-Sektor immer weniger getan. Die Kunden unterliegen einem massiven Digitalisierungsdruck, so Thomas Müller, General Manager bei ViewSonic in der DACH-Region, und benötigen hier Unterstützung. „Mittlerweile sehen wir, dass es mit Hardware alleine nicht getan ist. Unsere Kunden und Partner wünschen vermehrt Lösungen, in denen Hardware, Software und Services zu möglichst individuell passenden Paketen kombiniert werden“, erläutert Müller die geänderten Anforderungen des Marktes.

Um auf diesem Kurs besser voranzukommen, hat das Unternehmen die neue Position des Head of AV-Solutions geschaffen und mit Kai Schwerdtner besetzt.

Vertriebsprofi für das Lösungsgeschäft

Schwerdtner war vor dem Wechsel zu Viewsonic 17 Jahre lang bei Also tätig. Dort war er zuletzt für die Business Unit Audio- & Videoconferencing verantwortlich sowie für den Microsoft Surface Hub. In diesen Rollen legte er ein starkes Gewicht auf Aufgaben rund um das Business Development. Diese Erfahrung will er in seine neue Position bei Viewsonic einbringen. „ Zusammen mit meinen neuen Kollegen möchte ich das neue Segment der AV-Solutions bei Viewsonic etablieren sowie zukunftssichere SaaS- und Servicekonzepte mit Partnern und unseren regionalen Account Managern entwickeln“, erläutert Schwerdtner. „Viewsonic hat in den vergangenen Jahren einen immer größeren Fokus auf die Betreuung der AV-Händler gelegt. Dies möchte ich nun noch mehr intensivieren und auf eine strategische Ebene heben.“

(ID:47496906)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur