Suchen

Neue Version der Baramundi Management Suite Sicherheit in der Produktion

Autor: Melanie Staudacher

Der Software-Hersteller Baramundi fügt der Management Suite Funktionen für Produktionsumgebungen hinzu. Damit können Administratoren Schwachstellen identifizieren und beheben. Aktualisiert sind auch das iOS User Enrollment und das Argus Cockpit Tool.

Firmen zum Thema

Auch in der Operativen Technologie (OT) darf die Sicherheit nicht zu kurz kommen und Engeräte müssen entsprechend verwaltet werden.
Auch in der Operativen Technologie (OT) darf die Sicherheit nicht zu kurz kommen und Engeräte müssen entsprechend verwaltet werden.
(Bild: ipopba - stock.adobe.com)

Mit der Management Suite von Baramundi (BMS) können Unternehmen ihre Endpoints verwalten und absichern und Routineaufgaben automatisieren. Nun erhält die Plattform eine Version speziell für die Operational Technology (OT), um auch Endgeräte in Produktionsumgebungen zu managen. Neben der Inventarisierung ist damit auch die Schwachstellenerkennung auf industriellen Steuerungssystemen möglich. Des Weiteren hat der Hersteller das Monitoring Tool Argus Cockpit erweitert. Dieses überwacht jetzt auch individuell ausgewählte Daten.

IT und OT Edition

Die Management Suite verfügt über folgende Funktionen:

  • Inventarisierung von Rechnern und der Netzwerkumgebung
  • Bereitstellung von Updates und Patches für Standardsoftware
  • Überblick über den Zustand des gesamten Netzwerks und einzelner Endpoints
  • Sicherung von Daten
  • Verwaltung von Geräten an externen Standorten

In der OT Edition, einer Variante der Suite speziell für die vernetzte Produktion, kommt das Modul OT Vulnerability Identification hinzu. Diese verschafft Verantwortlichen einen Überblick zu vorhandenen Schwachstellen für OT-Geräte vom Typ Siemens Simatic S7 sowie Empfehlungen zur Behebung.

Neu ist außerdem die erweiterte Unterstützung von iOS User Enrollment. Damit können Anwender mobile, iOS-basierte Geräte sicher nutzen. Geschäftliche Daten sind hierbei von privaten strikt getrennt. Der Nutzer kann sein mobiles Endgerät selbstständig in das Management aufnehmen und jederzeit wieder entfernen. Die BMS ermöglicht es zudem, zweckbestimmte Geräte einzurichten, die zum Beispiel nutzerunabhängig als Kassensystem in der Gastronomie oder im Retail verwendet werden.

Überwachung von IT-Systemen

Das Argus Cockpit Tool erlaubt es IT-Administratoren, den Status von IT-Systemen zeit- und ortsunabhängig zu überwachen. Die Cloud-basierte Anwendung kann über den Browser den jeweiligen Status einer oder mehrerer BMS-verwalteter IT-Umgebungen abrufen. In der aktualisierten Version können Anwender über dynamische Filter neben den bisher angezeigten Standard-Werten auch individuell ausgewählte Kennzahlen überwachen.

(ID:46982647)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH