Benq EX480UZ, EX270M, EX270QM und Gaming-Beamer X3000i Schnelle Gaming-Monitore von Benq

Von Margrit Lingner

Anbieter zum Thema

Auf der Gamescom präsentiert Benq drei neue Monitore der Mobiuz-Reihe sowie den Gaming-Beamer X3000i. Dabei ist der EX480UZ der erste 48 Zoll große OLED mit 4K und einer Reaktionszeit von 0,1 ms. Mit 4K-Auflösung trumpft auch der Gaming-Beamer.

Auf der Gamescom hat Benq drei schnelle Gaming-Monitore der Mobiuz-Reihe vorgestellt.
Auf der Gamescom hat Benq drei schnelle Gaming-Monitore der Mobiuz-Reihe vorgestellt.
(Bild: Benq)

Der Bildschirmspezialist hat gleich drei Gaming-Monitore auf der Spielemesse in Köln vorgestellt. Das Flaggschiffmodell, Benq Mobiuz EX480UZ verfügt über einen 48 Zoll großen OLED-Panel, der mit 4K auflöst. Zudem hat der Gaming-Bildschirm eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und eine Reaktionszeit von 0,1 ms. Für eine realistische Farbdarstellung arbeitet der Benq-Gamer mit True 10-Bit-Farbe sowie True Black HDR 400. Er bietet eine Farbraumabdeckung von 98 Prozent DCI-P3. Darüber hinaus verfügt der Spiele-Monitor über FreeSync Premium, über einen KVM-Switch und über ein integriertes Soundsystem von Trevolo.

Ebenfalls Premiere auf der Gamescom feierten der EX270M und EX270QM von Benq. Dabei handelt es sich um die ersten Mobiuz-Modelle, die eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und eine Reaktionszeit von 1 ms GtG bieten. Der EX270M verfügt unter anderem über ein 27 Zoll großes IPS-Panel mit FHD-Auflösung sowie über ein Trevolo-Audiosystem mit 2.1-Kanäle und einem Subwoofer (5 Watt).

Der Mobiuz EX270QM arbeitet mit einem 27 Zoll großen QHD-Display mit IPS-Technologie und VESA-HDR600-Zertifizierung. Über den HDMI 2.1-Anschluss ist der Monitor VRR-kompatibel (variable Bildwiederholrate) für Spielekonsolen, so dass laut Hersteller ein flüssiges Gameplay ohne Screen Tearing möglich ist. Sowohl der EX270QM als auch der EX270M sind mit Szenario-Mapping, Fernbedienung und Light Tuner ausgestattet.

Der Benq X3000i mit seiner 4-LED-Lichtquelle bietet eine 4K-Auflösung und Reaktionszeiten von bis zu 4 ms.
Der Benq X3000i mit seiner 4-LED-Lichtquelle bietet eine 4K-Auflösung und Reaktionszeiten von bis zu 4 ms.
(Bild: Benq)

Gaming im XXL-Format bietet der Benq 4K Beamer X3000i. Er arbeitet mit einer 4-LED-Lichtquelle und bietet für Gamer einen vorkonfigurierten Fast Mode mit einer speziellen Fernbedienungstaste und Reaktionszeiten von bis zu 4 ms bei 1080p/240 Hz (und 16 ms bei 4K/60 Hz) sowie drei für verschiedene Genres optimierte Spielmodi.

Die drei Mobiuz-Monitore von Benq können ab September/Oktober vorbestellt werden. Die unverbindlichen Verkaufspreise betragen 1.999 Euro für den EX480UZ, 399 Euro für den EX270M und 799 Euro für den EX270QM.

Gamescom 2022
Bildergalerie mit 44 Bildern

(ID:48547678)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung