Suchen

Regional Distribution Center II eröffnet Rundgang in Ingram Micros erweitertem Zentrallager

Redakteur: Harry Jacob

Am 14. Juli 2008 ging die zweite Halle des Straubinger Zentrallagers von Ingram Micro in Betrieb. Anlässlich der Einweihung zehn Tage später konnten sich die Gäste ein Bild von der dortigen Logistik machen. Die Bildergalerie vermittelt auch Ihnen einen Eindruck der Abläufe.

Firmen zum Thema

Das Zentrallager von Ingram Micro in Straubing belegt nun die doppelte Fläche.
Das Zentrallager von Ingram Micro in Straubing belegt nun die doppelte Fläche.
( Archiv: Vogel Business Media )

Beeindruckende Daten kennzeichnen die Lagerlogistik, die Ingram Micro in den vergangenen zehn Jahren in Straubing-Sand aufgebaut hat. Auf der Fläche von 22 Fußballfeldern werden 40.000 Artikel von 350 Herstellern bevorratet. Durch die zweite Halle, die wie die erste eine Grundfläche von 200 x 200 m aufweist, erweiterte sich die Zahl der Anliefer- und Abholtore auf 98. Pro Tag verzeichnet das Lager rund 10.000 Fahrten mit Staplern und »Ameisen«, das sind kleine Palettentransporter.

Weitere Informationen zu den neuen Services, die gleichzeitig mit der Lagereröffnung an den Start gegangen sind und Fachhändlern das Geschäft erleichtern sollen, finden Sie in unserem ausführlichen Bericht zu den neuen Logistik-Services.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 27 Bildern

Doch die nackten Zahlen sagen nicht so viel wie die Bilder aus dem Lager. IT-BUSINESS hat für Sie eine Bildergalerie zusammengestellt, die die Einweihungsfeier, die Dimension des Lagers und Details der Abläufe zeigen.

(ID:2014362)